Archiv der Kategorie: LKA Mecklenburg-Vorpommern



Gemeinsame Pressemitteilung der Schwerpunktstaatsanwaltschaft Rostock und des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern

Projekt Blickwechsel – gegen Hassreden, Lügen und Hetze in sozialen Medien MEDIENEINLADUNG

Rampe (ots) - Helden statt Trolle - Krass gesagt? Hinterfragt!

Am 06. März 2017 ist der Minister für Inneres und Europa, Lorenz Caffier, zu Gast bei den Akteuren des Gemeinschaftsprojektes der Landeszentrale für politische Bildung und des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommer Weiterlesen

LKA-MV: Spam-Welle – gefälschte Rechnungen im Namen echter Firmen

19.12.2016 – 15:24

Rampe (ots) - Nach den erst kürzlich veröffentlichten Warnungen vor einer Schadsoftware, die deutschlandweit als an Unternehmen gerichtete Bewerbungen getarnt darauf abzielt, Rechner zu verschlüsseln und Lösegeld von den Geschädigten zu fordern

(Pressemitteilung des LKA M-V vom 09.12.2016 unter http://www.polizei.mvnet.de/Presse/Pressemitteilungen/?id=12228 Weiterlesen

LKA-MV: Sicher auf Online-Geschenkejagd gehen

09.12.2016 – 12:01

Rampe (ots) - Große Rabattaktionen locken mittlerweile in der Vorweihnachtszeit nicht nur im Einzelhandel, sondern auch beim Online-Shopping. Auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken ein paar Euros sparen - warum nicht? Doch bei offensichtlich zu billig erscheinenden Markenprodukten ist oft Vorsicht geboten! Denn ein Angebot, das zu verlockend ist, um wahr zu sein, ist es häufig auch nicht. Oft ist die Ware in solchen Fä Weiterlesen

LKA-MV: Hinweis zur aktuellen Schadsoftware „Goldeneye“

09.12.2016 – 08:57

Rampe (ots) - Die aktuell bundesweit in Umlauf befindliche, Festplatten verschlüsselnde und Lösegeld fordernde Ransomware namens "Goldeneye" gelangt über den Anhang einer E-Mail auf die Computer von geschädigten Firmen auch in Mecklenburg-Vorpommern. Bislang sind dem Cybercrime-Dezernat des Landeskriminalamtes landesweit 15 Fälle des Eingangs solcher Mails zur Kenntnis gelangt. In 13 dieser Fälle ist der täterseitig beabsicht Weiterlesen