Archiv der Kategorie: Berlin

Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer erlitt gestern Mittag bei einem Verkehrsunfall in Alt-Treptow schwere Verletzungen. Nach Zeugenaussagen war ein 64-Jähriger gegen 13.45 Uhr mit seinem Mercedes-Benz auf der Puschkinallee aus Richtung Elsenstraße in Richtung Schlesische Straße unterwegs. An der Einmündung zur Bouchéstraße bog er nach links ab. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden 43-jährigen Zweiradfa Weiterlesen


Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz – Tägliche Bilanz der polizeilichen Kontrollmaßnahmen

Zur Überwachung der Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus führte die Polizei Berlin gestern und in der vergangenen Nacht wieder stadtweit Kontrollen durch. Zwischen 8 und 20 Uhr überprüften rund 250 Einsatzkräfte und zwischen 20 und 6 Uhr etwa 150 Polizistinnen und Polizisten die Einhaltung der Verordnung. 24 Objekte und 227 Personen im Freien wurden in den 22 Stunden Weiterlesen

Mann bei Auseinandersetzung schwer verletzt

Gestern Abend bemerkten Polizisten in Lichtenberg während ihrer Streifenfahrt eine Auseinandersetzung zwischen etwa 15 bis 20 Personen. Gegen 19.30 Uhr sahen die Einsatzkräfte in der Rhinstraße im Rahmen des Handgemenges wie ein 28-Jähriger von mehreren unbekannten Personen geschlagen, getreten und zu Boden gestoßen wurde. Im Anschluss nahmen die Polizisten im Zusammenhang mit der Körperverl Weiterlesen

Fußgänger und Radfahrer stoßen auf der Fahrbahn zusammen

Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls gestern Mittag in Hermsdorf. Nach Zeugenangaben und dem Ermittlungsstand der Polizeikräfte soll sich der Zusammenstoß gegen 13.30 Uhr auf der Seebadstraße ereignet haben. Ein 60-jähriger Versandbote soll gerade die Fahrbahn der Straße überquert haben, um auf der gegenüberliegenden Straßenseite Pakete auszuliefern, als im gleichen Moment Weiterlesen

Explosivkörper beschlagnahmt

Gestern Abend alarmierte eine Frau die Polizei in die Wohnung ihrer verreisten Schwester nach Niederschöneweide. Gegen 20 Uhr entdeckte die 34-Jährige in der Wohnung der jüngeren, 29 Jahre alten Schwester, in der Schnellerstraße zufällig sogenannte Polenböller, diverse Selbstlaborate und Feuerwerkskörper. Eine telefonische Rücksprache mit der Wohnungsinhaberin ergab, dass die Gegenstände Weiterlesen

Auto ging in Flammen auf

In der vergangenen Nacht brannte in Pankow ein Auto. Um kurz vor 23 Uhr wurde ein Anwohner auf den auf einem Innenhofparkplatz an der Wollankstraße abgestellten, brennenden Hyundai aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Der Wagen wurde stark beschädigt und auch ein daneben geparkter Mercedes wies durch die starke Hitzeentwicklung Beschädigungen auf. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalam Weiterlesen

Überfall mit Glasflasche

Unbekannte überfielen gestern Nachmittag einen jungen Mann in Kreuzberg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 18-Jähriger gegen 16.50 Uhr am Halleschen Tor an der dortigen Brücke unterwegs, als ein Unbekannter zunächst versuchte, ihm sein in der Hand gehaltenes Handy wegzureißen. Das konnte der 18-Jährige verhindern. Dann kam jedoch ein zweiter Mann dazu, der dem jungen Mann eine Glasfl Weiterlesen

Führerschein und Auto beschlagnahmt

Gestern Nachmittag haben Zivilkräfte des Polizeiabschnitts 44 in Tempelhof ein Auto und einen Führerschein beschlagnahmt. Der Fahrer war zuvor mit mehreren Ordnungswidrigkeiten und einer Straftat aufgefallen. Gegen 17 Uhr fuhr der 59-Jährige mit seinem Dacia auf dem Tempelhofer Damm in Richtung Alt-Tempelhof. Dabei bremste und beschleunigte er stark ohne erkennbare Gründe. Am Tempelhofer Damm Weiterlesen

Nach Flucht vor Polizei Drogen gefunden

Gestern Mittag flüchtete in Tempelhof der Fahrer eines Smart vor der Polizei. Gegen 13.50 Uhr sollte ein Smart am Tempelhofer Damm von Polizeieinsatzkräften überprüft werden. Als sie dazu ihren Einsatzwagen verließen, um sich zum angehaltenen Fahrzeug zu begeben, fuhr der Fahrer plötzlich los und flüchtete vom Anhalteort. Auf Höhe des Bayernrings wendete er das Fahrzeug und beschleunigte s Weiterlesen

Wohnmobil ausgebrannt

Heute früh alarmierte ein Zeuge die Feuerwehr zu einem brennenden Wohnmobil in Schöneberg. Zuvor hatte der 45-Jährige gegen 3 Uhr den Brand am Sachsendamm auf einem Parkplatz eines Möbelhauses festgestellt. Die eingetroffenen Brandbekämpfer der Feuerwehr löschten die Flammen. Das Wohnmobil und ein davorstehender Anhänger brannten komplett aus. Zudem wurde ein danebenstehender Anhänger leic Weiterlesen