Berlin

Durchsuchungen und Haftbefehl wegen Drogenhandels

Ein 35-Jähriger wurde heute wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit verschiedenen Betäubungsmitteln (Marihuana, Kokain, Crystal Meth) in nicht geringer Menge festgenommen. Nach knapp einjährigen intensiven Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft vollstreckten Ermittlerinnen und Ermittler der Polizeidirektion 2 mit Unterstützung einer Einsatzhundertschaft, des Landeskriminalamte Weiterlesen

Brandstiftung an Gruppenwagen

Unbekannte setzten heute früh in Neukölln zwei Polizeifahrzeuge in Brand. Kurz nach 3 Uhr bemerkten Kräfte des Polizeiabschnitts 55 Flammen an den beiden in der Hans-Schiftan-Straße vor dem Polizeigebäude geparkten Gruppenwagen, alarmierten die Feuerwehr und versuchten mit Feuerlöschern, die Flammen einzudämmen. Die Brandbekämpfer löschten das Feuer an dem Vito und dem Sprinter, konnte je Weiterlesen

Gemeinsamer Ermittlungserfolg: Verhaftung wegen gefährlicher Körperverletzung und Misshandlung von Schutzbefohlenen

Gestern Mittag nahmen Kräfte des Polizeilichen Staatsschutzes gemeinsam mit Kräften des Spezialeinsatzkommandos in Moabit einen Mann wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und der Misshandlung von Schutzbefohlenen fest. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Wuppertal hatten zuvor ergeben, dass der 34-Jährige nach Berlin geflohen war, um sich mutmaßlich dem in Nordrhein-Westfalen Weiterlesen

Achter bundesweiter Aktionstag zur Bekämpfung von Hasspostings

In den sozialen Netzwerken kommt es immer wieder und in den vergangenen Jahren vermehrt, zu menschenverachtenden Äußerungen, die unter dem Begriff Hassposting zusammengefasst werden. Anlässlich des vom Bundeskriminalamt initiierten achten bundesweiten Aktionstages zur Bekämpfung von Hasspostings fanden heute auch in Berlin Durchsuchungen statt. Unter Federführung des Polizeilichen Staatsschut Weiterlesen

Vorsorgliche Sperrung mehrerer Räume der Polizeiakademie

Aufgrund des Verdachts einer möglichen Schadstoffbelastung von Baumaterialien wurden in der Charlottenburger Chaussee vorsorglich mehrere Räume in einem Gebäude gesperrt, in dem derzeit Sanierungsarbeiten an der Decke stattfinden. Mit der umfangreichen Untersuchung der betroffenen Bereiche und der Baustoffe wurde eine Fachfirma beauftragt. Bis zum Vorliegen des Untersuchungsergebnisses bleiben Weiterlesen

Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine Fußgängerin ist gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Halensee schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 42-Jährige gegen 18.20 Uhr mit ihrem Wagen den Kurfürstendamm in Richtung Nestorstraße. Nach Angaben von Zeugen suchte die Autofahrerin offenbar einen Parkplatz. Nachdem sie an einer freien Lücke auf dem Mittelstreifen vorbeigefahren war, bremste sie und f Weiterlesen

Seniorin bei Überfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt gestern Abend eine Seniorin in Reinickendorf bei einem versuchten Handtaschenraub. Nach bisherigen Ermittlungen war die 80-Jährige gegen 20.30 Uhr in der Straße Alt-Reinickendorf unterwegs, als von hinten ein der Beschreibung nach Jugendlicher an sie herantrat und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Die Seniorin hielt ihre Handtasche fest und stürzte durch d Weiterlesen

Männer homophob beleidigt und beworfen

In der vergangenen Nacht griffen drei weibliche Tatverdächtige in der Fuggerstraße in Schöneberg einen Mann an und beleidigten diesen homophob. Nach Angaben des 32 Jahre alten Mannes sowie eines weiteren 42-jährigen Zeugen befand sich der Jüngere von beiden gegen 22.50 Uhr auf dem Gehweg vor einem Hotel, als er aus dem geöffneten Fenster im dritten Obergeschoss heraus mit verschiedenen Gegen Weiterlesen

Raub in Juweliergeschäft

Gestern Vormittag überfielen Unbekannte ein Juweliergeschäft in Charlottenburg. Nach Angaben des 22-jährigen Angestellten betraten kurz vor 11 Uhr zwei Männer den Laden in der Kantstraße und besprühten ihn sowie einen im Geschäft anwesenden 27-jährigen Bekannten mit einem Reizstoffgerät. Dann sollen die Angreifer mehrere Schubladen geöffnet sowie Schmuck und Uhren entwendet haben. Mit de Weiterlesen

Ermittlungen wegen Bedrohung durch Dienstkraft der Polizei Berlin

Wegen des Verdachts einer Bedrohung hat das für Beamtendelikte zuständige Fachkommissariat beim Landeskriminalamt die Ermittlungen übernommen. Ein Polizist außer Dienst soll bisherigen Erkenntnissen zufolge in der vergangenen Nacht gegen 1.30 Uhr vor einer Diskothek in der Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bedroht haben. Die beiden 23 und 33 Jahre Weiterlesen