Bundesland Thüringen

BPOLI EF: Bundespolizisten mit „feinem Riecher“

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bewiesen Beamte der Bundespolizei am Erfurter Hauptbahnhof einen guten "Riecher", der sie dann zu einer nicht unerheblichen Menge von Betäubungsmitteln führte. Den Bundespolizisten fiel gegen 23:00 Uhr in der Bahnhofsunterführung ein Mann auf, der augenscheinlich gerade mit dem Zug am Bahnhof angekommen war. Der 30-jährige Niederländer weckte das Interes Weiterlesen


BPOLI EF: Fahrkartenkontrolle von 3 libyschen Staatsangehörigen endet mit Asylgesuch bei der Bundespolizei

Drei libysche Staatangehörige im Alter von 23, 25 und 26 Jahren waren in der vergangenen Nacht in einem Schnellfahrzug der DB AG auf der Strecke von Fulda nach Erfurt unterwegs. In der Bahn wurden alle drei durch das Zugbegleitpersonal ohne gültigen Fahrschein festgestellt. Sodann versteckten sie sich in einer Toilette, um einem Fahrtauschluss oder weiteren Maßnahmen zu entgehen. Beim Halt des Weiterlesen

BPOLI EF: Mann beleidigt Zugbegleiter und leistet Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am frühen Morgen kontrollierte ein Zugbegleiter der Regionalbahn 80837 in Richtung Gera die Fahrscheine der Gäste. Ein 31-jähriger Mann konnte keinen gültigen Fahrausweis vorlegen und verweigerte jede Auskunft seiner Personalien. Daraufhin forderte der Zugbegleiter den Mann zum Verlassen des Zuges auf. Dieser kam er nicht nach und beleidigte ihn. Die bereits informierten Bundespolizisten erwar Weiterlesen

BPOLI EF: Bundespolizei ermittelt wegen Urkundenfälschung und unerlaubten Aufenthalt

Sonntagabend kam es zu einer Brandmeldeauslösung in einem Geschäft im Hauptbahnhof Gera. Vor Ort stellten die Beamten der Bundespolizei u.a. den Mitarbeiter des Ladens fest, der sich in der Folge der Befragung mit einem augenscheinlich gefälschten bulgarischen Identitätsdokument und Führerschein ausgewiesen hat. Da die Beamten an der Echtheit zweifelten, nahmen sie ihn mit zur Dienststelle, u Weiterlesen

BPOLI EF: 16.Oktober 2021 / gegen 15:30 Uhr: Personenzug RE 74829 von Saalfeld nach Jena Paradies; kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Kahla wird der Zug mit Steinen beworfen

Im Rahmen der Zugfahrt des Regionalexpress (RE) 74829 wurde dieser kurz vor Einfahrt in den Bahnhof Kahla fahrseitig von rechts mit Steinen beworfen. Dabei wurde eine Scheibe des vorbeifahrenden Zuges zerstört. Personen blieben unverletzt. Durch den Zugbegleiter wurde der Sachverhalt vor Ort einer Streife der Bundespolizei erläutert. Diese nahm sofort im Nahbereich die Fahndung auf und konnten Weiterlesen

BPOLI EF: Alleinreisendes Kind wurde von Bundespolizei an Weiterfahrt gehindert

Die Bundespolizeiinspektion Erfurt war in der aktuellen Kalenderwoche bereits in zwei Sachverhalte involviert, in denen sich Kinder bzw. Jugendliche mittels Bahn vom Elternhaus oder von einem Kinderheim entfernt haben. In beiden Fällen gelang es den Bundespolizisten über Hilfseinrichtungen und benachbarte Polizeibehörden die Ausreißer an ihre Ausgangsorte zurück zu bringen. Heute Vormittag e Weiterlesen

BPOLI EF: Fahrt einer jugendlichen Ausreißerin endet am Erfurter Hauptbahnhof

Heute Vormittag wurde die Bundespolizei telefonisch darüber informiert, dass im ICE 802 von München nach Erfurt eine alleinreisende Minderjährige ohne Fahrschein unterwegs ist. Beim Halt des Zuges in Erfurt nahmen Bundespolizisten das Kind in Empfang, da man tatsächlich keine Eltern oder sonstige Begleitpersonen ausfindig machen konnte. Ihre Personalien gab die 15-Jährige bereitwillig an, z Weiterlesen

BPOLI EF: Tank einer Diesellok aufgebohrt und Kraftstoff entwendet

Die Bundespolizei wurde durch die Deutsche Bahn darüber informiert, dass bereits am Montag im Erfurter Güterbahnhof die Manipulation eines Tankdeckels an einem Güterzug sowie der Diebstahl von Diesel festgestellt worden sind. Auf diese nicht gänzliche neue Tatbegehungsweise wurde man aufmerksam, da ein Tankdeckel auf einem nahegelegenen Parkplatz aufgefunden wurde. Im Zusammenhang mit einer N Weiterlesen

BPOLI EF: Arbeitgeber zahlt Strafe und bewahrt Angestellten vor Einlieferung in den Strafvollzug

Am Morgen des heutigen Tages fiel der Bundespolizei im Hauptbahnhof Erfurt eine männliche Person auf, die sich untypisch im Bahnhofsareal bewegte. Im Rahmen der Kontrolle und der anschließenden Personalienüberprüfung wurde bekannt, dass gegen den 27-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Auf Grund eines Verkehrsdeliktes hatte der Mann eine Geldstrafe von -1500- Euro zu zahlen. Er war nicht in der L Weiterlesen

BPOLI EF: In Sömmerda ausgerissene Jugendliche wurden durch die Bundespolizei gestoppt

Am gestrigen Mittag fielen einer Streife der Bundespolizeiinspektion Erfurt zwei augenscheinlich alleinreisende Kinder im Erfurter Hauptbahnhof auf. Sie waren zuvor ohne Fahrscheine in einem Regionalexpress aus Richtung Sömmerda in die Thüringer Landeshauptstadt gereist. Wie sich durch ein erstes Befragen der beiden herausstellte, waren sie tatsächlich ohne Eltern oder Begleitpersonen unterwe Weiterlesen