REGION: Bundespolizei

Missbrauch von Nothilfeeinrichtung



Senior zeigt Hitler-Gruß und beleidigt Polizisten rassistisch

Ein widerlicher Vorfall ereignete sich gestern Nachmittag auf dem Ernst-August-Platz neben der Wache der Bundespolizei. Ein alter Mann (81) zeigte den Hitler-Gruß und beleidigte einen Bundespolizisten (31).

Unterstützungskräfte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit waren auf Streifengang, als sie dem Mann aus Wennigsen begegneten. Der hob den rechten Arm zum Hi Weiterlesen

Mann sucht Handy in den S-Bahngleisen und verursacht Streckensperrung- Zwei S-Bahnen wurden durch Schnellbremsungen gestoppt-

Am 11.08. gegen 09.35 Uhr suchte ein Mann (m.28) in den S-Bahngleisen am Hauptbahnhof nach seinem Handy, das zuvor ins Gleis gefallen war. Zwei Triebfahrzeugführer, einer in den Hauptbahnhof einfahrenden S-Bahn und einer Richtung Berliner Tor ausfahrenden S-Bahn, mussten aufgrund der Person im Gleis Schnellbremsungen durchführen.

Alarmierte Bundespolizisten konnten den Mann nach Weiterlesen

Mann schläft neben den S-Bahngleisen-

Am 11.08. entdeckte ein Triebfahrzeugführer einer fahrenden S-Bahn zwischen den Stationen Rübenkamp und Ohlsdorf einen neben den Gleisen liegenden Mann.

Nach Alarmierung der Bundespolizei erreichten gegen 21.35 Uhr zwei Streifenwagenbesatzungen den Einsatzort. Der Mann konnte schlafend neben den Gleisen aufgefunden werden. Er wurde geweckt und aus dem Gefahrenbereich gebracht. D Weiterlesen

Per Haftbefehl gesuchter Mann wollte im ICE keinen Mund-Nasenschutz tragen- Festnahme durch Bundespolizei im Hamburger Hauptbahnhof-

Am 12.08. gegen 08.50 Uhr nahm eine Streife der Bundespolizei einen gesuchten Mann (m.31) im Hauptbahnhof fest. Zuvor wurde die Bundespolizei von einem Zugbegleiter über einen Fahrgast informiert, der sich weigerte in einem abfahrbereiten ICE einen Mund-Nasenschutz (MNS) zu tragen. Der syrische Staatsangehörige sollte von dem DB-Mitarbeiter von der Fahrt im ICE ausgeschlossen werden.< Weiterlesen

BPOL NRW: Jugendlicher geht Bundespolizei ins Fahndungsnetz – Er war im Besitz von Betäubungsmitteln unter Mitführung eines langen Dolches

Am Dienstagnachmittag hat die Bundespolizei am ehemaligen Grenzübergang Aachen-Köpfchen einen 16-jährigen Guineer mit Betäubungsmitteln unter Mitführung eines langen Dolches vorläufig festgenommen. Bei der Kontrolle bediente er sich missbräuchlich eines portugiesischen Personalausweises, der nicht für seine Person ausgestellt war. Bei seiner Durchsuchung Weiterlesen

BPOL NRW: Bundespolizei stellte Graffiti-Sprayer auf frischer Tat

Am 12.08.2020 gegen 01:00 Uhr wurde durch einen aufmerksamen Beamten der Bundespolizeiinspektion Münster durch ein offenes Fenster ein Geräusch vernommen. Das Geräusch deutete auf das Verwenden von Spraydosen hin, die gerade in Gebrauch sind.

Der Beamte begab sich in Richtung Bahnunterführung auf der Wolbecker Straße und stellte dort zwei Personen fest, die gerade Weiterlesen

Fahndungstreffer: Bewährung widerrufen – 304 Tage Freiheitsstrafe

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Bundespolizisten einen Mann (38) im Hauptbahnhof Hannover kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass nach ihm gefahndet wurde.

Der 38-Jährige hatte gegen Auflagen verstoßen und die Bewährung wurde widerrufen. Nun muss der derzeit wohnsitzlose Mann 162 Tage Restfreiheitsstrafe wegen räuberischen Diebstahls absitzen. Beim Tel Weiterlesen

BPOLI MD: Untersuchungshaft für Mehrfachtäter

Am 11. August 2020, gegen 22:00 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei im Hauptbahnhof Halle einen 31-jährigen Mann. Bei der Überprüfung seiner Personalien im polizeilichen Fahndungssystem stellte sich heraus, dass gegen den Deutschen ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Wegen Fluchtgefahr ordnete das Amtsgericht Halle gegen den bereits vielfach strafrechtlich in Erschei Weiterlesen