bp-münchen

Bundespolizeidirektion München: Angreifer verletzt Frau durch Flaschenwurf

Ein 26-Jähriger hat Freitagnacht (25. November) am Bahnhof Regensburg eine Frau mit einer Flasche am Kopf verletzt. Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung bedrohte er mit einer zerbrochenen Flasche das 50-jährige Opfer, deren Ehemann und einen weiteren Zeugen. Auch die herbeigeeilten Bundespolizisten griff der Eritreer tätlich an. Gegen 23:45 Uhr informierte ein Supermarktmitarbeiter am Ba Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Gesuchter mutmaßlicher Schleuser bei Grenzkontrollen „aufgeflogen“ / Bundespolizei verhaftet dringend Tatverdächtigen bei offenkundigem Schleusungsversuch

Ein mutmaßlicher Schleuser ist bei Grenzkontrollen der Bundespolizei auf der A93 regelrecht "aufgeflogen": Der Georgier wollte im Fall einer grenzpolizeilichen Überprüfung offenbar den Eindruck erwecken, rein zufällig in dem Auto mitzufahren, in dem sich auch zwei Landsleute ohne Papiere befanden. Was er wohl nicht ahnte, war, dass er erst seit wenigen Tagen mit einem Haftbefehl der Staatsanwa Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Rangierbahnhof: Lebensgefährlicher Ort für Kunstprojekt – Studenten nackt mit Paper-Streitaxt zwischen Waggons

Einen äußerst skurrilen Graffiti-Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagnachmittag (27. November) im Bereich der Gleisanalagen des Rangierbahnhofes Nord. Bei einem privaten Spaziergang am Rangierbahnhof München-Nord erkannten Bundespolizisten gegen 16 Uhr zwischen Güterzügen zwei Personen. Sofort war der Dienst präsent und der Gedanke, dass beide aufgrund ihres Verhaltens als Graffiti- Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Streit zwischen zwei Frauen eskaliert / 22-Jährige nach Angriff in Augenklinik

Am frühen Sonntagmorgen (27. November) gerieten zwei junge Frauen am Münchner Hauptbahnhof in einen Streit. Dieser gipfelte darin, dass eine 23-Jährige ihre 22-jährige Kontrahentin angriff. Dabei wurde diese schwer am Auge verletzt. Gegen 5:30 Uhr gerieten die zwei deutschen Frauen, welche in Begleitung von zwei sierra-leonischen Männern (22 und 20 Jahre) waren im Bereich der Schließfachanla Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Gefährliche Körperverletzung und sexuelle Belästigung mit Widerstand

U.a. bei einer gefährlichen Körperverletzung sowie einer sexuellen Belästigung mit Widerstand kam die Bundespolizei am Sonntag (26. November) zum Einsatz und leitete dabei strafrechtliche Ermittlungen mit Haftvorführung ein. * Eine Streife der Bundespolizeiinspektion München wurde am Ausgang Arnulfstraße des Hauptbahnhofes München kurz nach Mitternacht auf eine körperliche Auseinandersetz Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Langjährig gesuchter Serbe bei Grenzkontrollen gefasst / Bundespolizei verhaftet einen seit 2013 von der Offenbacher Justiz gesuchten Mann

Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen auf der A93 einen von der Justiz seit über neun Jahren gesuchten serbischen Staatsangehörigen gefasst und am Freitag (25. November) ins Gefängnis gebracht. Wie sich bei der Überprüfung der Personalien des Pkw-Fahrers herausstellte, hatte das Amtsgericht in Offenbach am Main im Jahr 2013 einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann erlassen. Demnach wi Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Bundespolizei fasst mutmaßlichen reisenden Dieb

Bundespolizeifahnder haben am Donnerstagabend (24. November) am Bahnhof Furth im Wald einen 30-Jährigen festgenommen. Gegen den Tschechen lagen zwei Haftbefehle vor. Zudem stellten die Bundespolizisten Diebesgut bei ihm sicher. Gegen 18:15 Uhr kontrollierte eine Bundespolizeistreife den Mann am Bahnhof Furth im Wald. Ersten Erkenntnissen zufolge war dieser kurz zuvor mit dem Zug aus München in Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Wie gewonnen, so zerronnen/ Bundespolizei findet über 20.000 Euro und gefälschte Dokumente

Am Donnerstag (24. November) hat die Bundespolizei einen nordmazedonischen Staatsangehörigen in sein Heimatland abgeschoben. Der Mann hielt sich unerlaubt im Schengenraum auf und hatte sich in Österreich mittels eines gefälschten Ausweises als Bulgare ausgegeben. Außerdem führte der Mann eine große Summe Bargeld bei sich. Die Erklärung zur Herkunft war zunächst zweifelhaft. In der Nacht a Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Italiener muss für rund 260 Tage ins Gefängnis / Ohne Fahrschein erwischt – Festnahme wegen Haftbefehls

Die Bundespolizei hat am Donnerstag (24.November) einen gesuchten Italiener am Bahnhof Rosenheim festgenommen. Er wurde zuvor in einem Fernreisezug kontrolliert. Wie sich herausstellte, lag gegen ihn ein Haftbefehl vor. Demnach muss er rund 260 Tage lang ins Gefängnis. Rosenheimer Bundespolizisten kontrollierten den jungen Mann in einem Eurocity aus Italien. Über eine Fahrkarte für die Reise i Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Syrer irren nach Absetzung durchs Grenzgebiet / Bundespolizei nimmt syrische Migranten im Kiefersfeldener Gemeindebereich in Gewahrsam

Die Bundespolizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (23. November) zwei syrische Migranten in Kiefersfelden in Gewahrsam genommen. Offenbar wärmten sie sich im Vorraum einer Bank auf, nachdem sie längere Zeit durch das Grenzgebiet geirrt waren. Nach ersten Erkenntnissen hatten sich die beiden einem Schleuser anvertraut. Der unbekannte Pkw-Fahrer hat die Männer wohl Stunden zuvor abgese Weiterlesen