Asyl

BPOLI EBB: Eingeschleuste Flüchtlinge aufgegriffen

Nach Hinweis der sächsischen Polizei nahm die Bundespolizei in Bischdorf in den frühen Morgenstunden des 26. Mai 2022 vier afghanische Flüchtlinge in Gewahrsam. Die Beamten trafen die Männer im Alter zwischen 18 und 41 Jahren ge-gen 05:20 Uhr auf der S 129 in Richtung Löbau laufend an. Sie konnten kein Visum vorweisen und waren vermutlich im Bereich Zittau entweder aus Polen oder aus Tschech Weiterlesen

BPOLI EBB: Mutmaßlicher Abholer eines Flüchtlings aus Österreich angereist

Bundespolizisten griffen am 26. Mai 2022 gegen 03:20 Uhr in der Ortslage Ostritz einen afghanischen Flüchtling auf. Der 27-jährige Mann war aus Polen kommend zu Fuß eingereist und verfügte weder über ein Visum noch einen Reisepass. Nur ca. ½ Stunde zuvor hatten die Beamten in der Nähe einen österreichischen VW Tiguan in der Nachbargemeinde Hirschfelde kontrolliert. Es stellte sich heraus, Weiterlesen

BPOLI EBB: Schleuser in Zittau gestoppt

Fahnder der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz stoppten am 27. Mai 2022 einen aserbeidschanischen Schleuser mit drei iranischen Flüchtlingen. Den Beamten war der Nissan Micra polnischer Zulassung im Bereich der B 178 aufgefallen nachdem er aus Polen kommend eingereist war. Bei Erblicken der Polizeistreife bog der Fahrer in die Mietzschallee ab um sich vermutlich der Kontrolle zu entziehen. Ku Weiterlesen

Rems- Verkehrsunfälle – Autos beschädigt – eskalierte Streitigkeiten – Fahrzeugbrand – Einbruch in Supermarkt – Diebstahl von Akkus

Winnenden: Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall Ein 37 Jahre alter Opel-Fahrer missachtete in der Nacht auf Sonntag gegen 0:40 Uhr an der Kreuzung Waiblinger Straße / Bachstraße eine rote Ampel und kollidierte daraufhin im Kreuzungsbereich mit dem Mitsubishi eines 28-Jährigen. Sowohl die beiden Fahrer, als auch die drei Mitfahrer in den beiden Pkw wurden beim Unfall verletzt. Beide Autos musst Weiterlesen

Nachtrag zu der gemeinsamen Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund und der Staatsanwaltschaft Aurich vom 18.05.22 (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/5225936)

Nachtrag zu der gemeinsamen Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund und der Staatsanwaltschaft Aurich vom 18.05.22 (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/5225936) Bezugnehmend auf das versuchte Tötungsdelikt, welches sich in den frühen Morgenstunden des 18.05.2022 in einer Auricher Asylunterkunft ereignete, wurde gegen den Beschuldigten, einen 34-jährigen Georgier, ein Weiterlesen

PD Zwickau – Zwickau: Bedrohung, Körperverletzung und Erpressung – Tatverdächtige gestellt

Zwickau: Bedrohung, Körperverletzung und Erpressung – Tatverdächtige gestellt Medieninformation: 165/2022 Verantwortlich: Annekatrin Liebisch, Jean-Paul Lüdtke, Christian Schünemann Stand: 20.05.2022, 14:43 Uhr Ausgewählte Meldung Bedrohung, Körperverletzung und Erpressung – Tatverdächtige gestellt Zeit:     18.05.2022, 21:05 Uhr Ort:      Zwickau, OT Pölbitz Ein 22-Jähr Weiterlesen

BPOLI EBB: Schleusung verhindert

Die Bundespolizei stoppte am Nachmittag des 19. Mai 2022 bei Großhennersdorf eine tschechische Taxifahrerin mit vier zuvor eingeschleusten Türken, die sie von Zittau nach Berlin bringen sollte. Gegen 17:20 Uhr erfolgte an der B 178 die Kontrolle des tschechischen Skoda Octavia, der vier Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren sowie der 39-jährigen Fahrerin. Sie hatte von Schleusern den Auftrag e Weiterlesen

Bundespolizeidirektion München: Tätlicher Angriff auf Bundespolizist

Aggressiver Gambier am Rosenheimer Bahnhof festgenommen Die Rosenheimer Bundespolizei hat am Donnerstag (19. Mai) einen gambischen Staatsangehörigen festgenommen. Er war ohne Fahrschein in einem Regionalzug unterwegs. Als er beim Halt in Rosenheim von der Weiterfahrt ausgeschlossen wurde, griff er die verständigten Bundespolizisten tätlich an und verletzte sogar einen Beamten. Bei der Fahrsch Weiterlesen

Land entlastet Kommunen beim Vorhalten von Unterkünften für Ukraine-Flüchtlinge

Die sechs Landkreise und zwei kreisfreien Städte in Mecklenburg-Vorpommern können ab sofort freie Plätze, die sie für Ukraine-Flüchtlinge bereithalten, flexibler nutzen. Insbesondere Notunterkünfte wie Turnhallen können dadurch wieder ihren eigentlichen Nutzern zur Verfügung gestellt werden. "Gut 19.500 Menschen, die in Mecklenburg-Vorpommern Schutz vor dem Krieg in der Ukraine gefunden h Weiterlesen

Gemeinsame Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund und der Staatsanwaltschaft Aurich

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es gegen 02:00 Uhr in einer Auricher Asylunterkunft zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Bewohnern. Nach ersten Erkenntnissen stach der alkoholisierte Tatverdächtige nach einem vorangegangenen verbalen Streit mehrfach mit einem Messer auf das ebenfalls alkoholisierte Opfer ein. Infolge der Tathandlung erlitt das Opfer lebensbedrohliche V Weiterlesen