Bundesland Berlin

Extern angestellter Hausmeister auf Polizeigelände bei Drogenkonsum entdeckt

Polizeieinsatzkräfte überprüften am vergangenen Freitagvormittag auf einem Polizeigelände in Lichterfelde einen Mann, der mutmaßlich Marihuana konsumierte. Bei dem 54 Jahre alten, extern angestellten Hausmeister der Polizeiliegenschaft fanden die Polizistinnen und Polizisten im Rahmen einer freiwillig gestatteten Durchsuchung seiner Wohnung Marihuana in geringen Mengen. Polizeiliche Erkenntni Weiterlesen


32-Jährige vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Mit der Veröffentlichung eines Fotos bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten Frau. Die 32-Jährige Serbin hält sich aktuell zu Besuch in Berlin auf und wurde am Sonntag, den 24. Oktober 2021, gegen 18.30 Uhr letztmalig am parkseitigen Ausgang des S-Bahnhofs Tiergarten gesehen. Suzana SAIN ist psychisch beeinträchtigt und benötigt täglich Medikamente. Sie ist Weiterlesen

Raubserie aufgeklärt

Monatelange und intensive Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft Berlin führten heute früh in Mitte und Neukölln zur Festnahme von drei jugendlichen bzw. heranwachsenden Männern. Gegen 7 Uhr vollstreckten rund 30 Einsatzkräfte der Direktion 1 (Nord) und Direktion 5 (City) fünf richterlich angeordnete Durchsuchungsbeschlüsse und drei Haftbefehle. Den Festgenommenen im Alter von 16, Weiterlesen

Passant bemerkt Qualm an Pkw

Ein Passant bemerkte heute früh Rauch an einem geparkten Pkw in Kreuzberg. Der 39-Jährige alarmierte die Feuerwehr gegen 6 Uhr zu dem in der Dresdener Straße abgestellten Tesla. Die Flammen sollen vor Eintreffen der Brandbekämpfer selbstständig erloschen sein. Das Fahrzeug wurde durch das Feuer an einem hinteren Rad beschädigt. Die weiteren Ermittlungen zu der Brandstiftung hat ein Brandkomm Weiterlesen

Illegale Migration aus Belarus über Polen nach Brandenburg

Die Bundespolizeidirektion Berlin verzeichnet weiterhin erhöhte grenzpolizeiliche Feststellungen an der deutsch-polnischen Grenze. Im brandenburgischen Grenzabschnitt zu Polen hat die Bundespolizei für den aktuell laufenden Monat bis einschließlich 25. Oktober 2021 2.367 unerlaubte Einreisen mit einem Bezug zu Belarus registriert. Im laufenden Jahr 2021 nahm die Bundespolizeidirektion Berlin Weiterlesen

Verkehrshinweise der Polizei zu Sprengungen im Grunewald

Auf dem Sprengplatz Grunewald wird die Polizei Berlin in den kommenden Wochen Sprengungen zur Munitionsvernichtung durchführen. Die insgesamt fünf, jeweils mittwochs gegen 10 Uhr geplanten Großsprengungen sind an folgenden Tagen angesetzt: • Mittwoch, 27. Oktober 2021 • Mittwoch, 3. November 2021 • Mittwoch, 10. November 2021 • Mittwoch, 17. November 2021 • Mittwoch, 24. November 202 Weiterlesen

Transporter stand in Flammen

Heute früh brannte in Kreuzberg ein Transporter. Zeugen bemerkten die Flammen an dem VW gegen 5.45 Uhr in der Böckhstraße, wo er geparkt war. Sie alarmierten daraufhin die Feuerwehr. Der Transporter brannte vollständig aus. Ein zweiter VW, der in unmittelbarer Nähe geparkt war, wurde durch die enorme Hitzeentwicklung beschädigt. Verletzte gab es nicht. Ein Brandkommissariat des Landeskrimina Weiterlesen

Polizei stoppt Auto nach mehreren Verkehrsverstößen

In der vergangenen Nacht wurde in Charlottenburg ein Streifenwagen beschädigt, als er ein Auto nach mehreren Verkehrsverstößen stoppte. Der BMW war einer Zivilstreife kurz nach Mitternacht mit überhöhter Geschwindigkeit im Mehringdamm aufgefallen. Kurz darauf überfuhr der mit fünf Männern besetzte Wagen eine rote Ampel an der Ecke Tempelhofer Ufer. Während die Zivilpolizisten Unterstützu Weiterlesen

Unerlaubt vom Unfallort geflüchtet

Bei einem Verkehrsunfall in Staaken wurden gestern Abend ein 43-jähriger Kradfahrer und dessen 18-jährige Beifahrerin, seine Tochter, schwer verletzt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand wollte der Mann gegen 20.35 Uhr in nördlicher Fahrtrichtung vom Klosterbuschweg in den Torweg abbiegen, als eine unbekannt gebliebene Person mit ihrem Fahrzeug von hinten gegen das Krad fuhr. Durch den Aufpral Weiterlesen

Polizeieinsatzkräfte angegriffen und verletzt

Drei Männer griffen in der vergangenen Nacht in Neukölln die Besatzung eines Funkwagens an und verletzten sie. Nach vorangegangenen Verstößen gegen das Gewaltschutzgesetz suchte die Besatzung des Einsatzwagens, eine Polizeimeisterin und ein Polizeikommissar, gegen 1 Uhr die Wohnung des mutmaßlichen Aggressors in einem Mehrfamilienhaus in der Erkstraße auf, um eine Gefährderansprache vorzune Weiterlesen