REGION: Berlin

Radfahrerin tödlich verletzt

Heute Mittag kam es in Friedrichshain zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrradfahrerin verstarb. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 58-jähriger Lkw-Fahrer die Petersburger Straße in Richtung Landsberger Allee. Als er gegen 11.45 Uhr rechts in die Mühsamstraße abbiegen wollte, erfasste er dabei die 62-jährige Radfahrerin, die die Petersburger Straße ebenfalls in diesel Weiterlesen


Einrichtung der Direktion Zentrale Sonderdienste (Dir ZeSo)

Die Polizeipräsidentin, Frau Dr. Barbara Slowik, hat heute die neu eingerichtete Direktion Zentrale Sonderdienste, abgekürzt Dir ZeSo, eröffnet und damit einen der abschließenden Schritte in der Strukturreform der Polizei Berlin umgesetzt. Im Rahmen der Neuorganisation wurden die Bereiche Zentraler Objektschutz und Gefangenenwesen aus der Direktion Einsatz/Verkehr herausgelöst und i Weiterlesen

Festnahmen nach Diebstahl aus Transporter

Zivilpolizistinnen und Zivilpolizisten der Abschnitte 22 und 24 nahmen in der vergangenen Nacht in Buckow drei Männer fest, die in dringendem Verdacht stehen, zuvor ein Auto aufgebrochen zu haben. Gegen 23.30 Uhr fielen den Polizisten in Johannisthaler Chaussee drei Personen auf, die aus einem geparkten VW Crafter Transporter Gegenstände entnahmen, diese in ein anderes Fahrzeug luden und sich mi Weiterlesen

Zwölfjähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

Gestern Nachmittag wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall in Buch schwer verletzt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll der Zwölfjährige gegen 14.35 Uhr hinter einem haltenden Bus auf die Schönerlinder Straße getreten sein, um diese zu überqueren. Ein 45 Jahre alter Autofahrer, der mit seinem Mercedes stadteinwärts unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Junge Weiterlesen

Nach spontanen Aktionen in Friedrichshain – Einsatzkräfte der Polizei Berlin überprüfen knapp 200 Personen

Bei mehreren spontanen Aktionen gestern Abend in Friedrichshain wurden drei Einsatzkräfte der Polizei verletzt. In Zusammenhang mit einer heute veröffentlichten Gerichtsentscheidung zu einer Räumungsklage eines Wohnhauses in der Liebigstraße in Friedrichshain wurde über soziale Medien zu mehreren spontanen Aktionen in dem Stadtteil aufgerufen. Hierzu versammelten sich in der Zeit zwischen 18. Weiterlesen

Radfahrer durch Sturz schwer verletzt

Gestern Abend stürzte ein Radfahrer in Spandau. Laut Zeugenaussagen fuhr der 77-jährige gegen 18.10 Uhr auf dem Radweg des Brunsbüttler Damms in Richtung Nauener Straße. Noch bevor er die Nauener Straße erreichte, soll der Zweiradfahrer plötzlich gestürzt sein. Ein Notarzt behandelte den Mann zuerst vor Ort. Während der Erste-Hilfe-Maßnahmen nahmen die eingesetzten Kräfte einen Alkoholge Weiterlesen

Festnahme nach Drogenhandel

Gestern Abend nahmen Zivilbeamte des Polizeiabschnitts 14 in Buch einen mutmaßlichen Drogenhändler fest. Gegen 15 Uhr beobachteten Polizeieinsatzkräfte, wie sich mehrere Personen nacheinander in ein Wohnhaus in der Bruno-Apitz-Straße begaben und dieses nur kurze Zeit später wieder verließen. Weitere Ermittlungen führten zu einer Wohnung in dem Haus, aus der offenbar Drogen verkauft wurden. Weiterlesen

Toter im Maßregelvollzug – Mordkommission ermittelt

Im Krankenhaus des Maßregelvollzugs in Wittenau verstarb gestern Nachmittag ein Mann in Folge einer körperlichen Auseinandersetzung. Bisherigen Ermittlungen nach sollen zwei im Krankenhaus im Olbendorfer Weg untergebrachte Männer im Alter von 28 und 66 Jahren gegen 16 Uhr in einen Streit geraten sein, der in einer körperlichen Auseinandersetzung mündete. Hierbei wurde der Ältere so schwer ve Weiterlesen

Durchsuchungen in Halle (Saale), Berlin sowie Blankenfelde-Mahlow wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern in Verbindung mit Veruntreuung von Arbeitsentgelten

Die Gemeinsame Auswerte- und Ermittlungsgruppe Schleusungskriminalität (GAES) der Bundespolizei und des Landeskriminalamts Sachsen-Anhalt durchsuchte Wohn- und Geschäftsraume in Halle (Saale), Berlin sowie Blankenfelde-Mahlow wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern in Verbindung mit Veruntreuung von Arbeitsentgelten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin.

Der Weiterlesen

Brand in leerstehendem Gebäude

Straße: Hansastraße

Ortsteil: Weißensee

Mehrere Anrufer meldeten in den späten Abendstunden Flammen aus einem leerstehenden Gebäude. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein 3-geschossiges Gebäude des ehemaligen Kinderkrankenhauses mit einer Grundfläche von 20 x 30 Metern in Vollbrand. Durch den schnellen Einsatz von 4 C-Rohren, davon eines über die Drehleiter, konnte die Ausbreitung des Brandes auf einen weiteren Gebäudeteil verhindert werden.

Die Einsatzstelle war um 01:40 Uhr unter Kontrolle.

In den frühen Morgenstunden wurde die Einsatzstelle nachgesehen.

Eingesetzt wurden: 3 LHF, 1 DLK, 1 RTW, 2 Sonderfahrzeuge, 1 Führungsdienst

Anwesend war: Polizei, Medienvertretende

Bilder: D. Kowyrkin