Bundesland Berlin

Taschendieb festgenommen

Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 28 nahmen gestern Abend in Mitte einen 29-jährigen mutmaßlichen Taschendieb fest. Der Mann soll nach Aussage eines ebenfalls 29 Jahre alten Mannes diesem gegen 20.30 Uhr in einem Einkaufszentrum am Leipziger Platz ein Portemonnaie mit Bargeld und mehreren Kreditkarten gestohlen haben, nachdem er ihn zunächst in ein Gespräch verwickelt haben soll. Als der Ma Weiterlesen


Landfriedensbruch

Heute früh schlug und trat eine Personengruppe in Mitte auf einen Einzelnen ein. Gegen 3.30 Uhr entbrannte zwischen zwei Personengruppen im James-Simon-Park ein zunächst noch verbaler Streit. Später schlugen und traten mehrere Personen der einen Gruppe auf einen 19-Jährigen der anderen Gruppe ein, selbst als dieser schon auf dem Boden lag. Zwei Mitarbeiter einer Bar sahen diesen Angriff, zogen Weiterlesen

Tankstellenmitarbeiter ausgeraubt

Bei einem Raub in Moabit wurde in der vergangenen Nacht ein 25 Jahre alter Mann leicht verletzt. Dem bisherigen Erkenntnisstand zufolge brachte der Mitarbeiter einer Tankstelle an der Quitzowstraße gegen 22.20 Uhr die Tageseinnahmen vom Verkaufsraum der Tankstelle zum wenige Meter entfernten Bürogebäude, als zwei Männer auf ihn zugerannt kamen. Wie der 25-Jährige bei der Befragung gegenüber Weiterlesen

Laube durch Brand beschädigt – Verdacht der Brandstiftung

Gestern Nachmittag ging in Staaken eine Laube in Flammen auf. Gegen 15 Uhr bemerkten Zeugen Qualm und Brandgeruch aus einer Gartenlaube am Weinmeisterhornweg und alarmierten die Feuerwehr. Die eingetroffenen Brandbekämpfer löschten die mittlerweile hochaufgeschlagenen Flammen, die die Laube jedoch schon erheblich beschädigt hatten. Personen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat des Lande Weiterlesen

Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Kreuzberg. Der 25-Jährige fuhr bisherigen Erkenntnissen nach, auf seinem Rad auf der Köpenicker Straße in Richtung Manteuffelstraße. Gegen 14.30 Uhr wurde der Mann von einem 58-jährigen Autofahrer angefahren, der mit einem Personenkraftwagen zu diesem Zeitpunkt auf der Köpenicker Straße in Richtung Weiterlesen

Jugendliche mit Nothammer attackiert und verletzt

Einsatzkräfte der 14. Einsatzhundertschaft haben in der vergangenen Nacht zwei Tatverdächtige in Oberschöneweide festgenommen, die zuvor aus einer Gruppe von acht Personen heraus, einen Heranwachsenden und einen Jugendlichen mit einem Nothammer attackiert haben sollen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge soll die achtköpfige Gruppe den 20-Jährigen und seinen 17-jährigen Begleiter gegen 2 Uhr au Weiterlesen

Festnahme nach Beleidigung und nationalsozialistischer Parole

Polizisten nahmen gestern Abend in Weißensee einen Mann fest. Zuvor waren Einsatzkräfte im Weißenseer Park auf Streife. Als sie zu ihrem Einsatzfahrzeug zurückkehrten, wurden sie von Zeugen darauf aufmerksam gemacht, dass ein Mann den Wagen mit einer Beleidigung beschmierte und mit weiteren Männern gegen das Heck des Fahrzeuges urinierte. Während der Sachverhaltsklärung sicherte der Polizei Weiterlesen

Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt

Ein Motorradfahrer und dessen Sozia erlitten gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Mariendorf schwere Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 19-Jährige Hondafahrer zusammen mit einer 20-jährigen Sozia gegen 17.50 Uhr auf dem Mariendorfer Damm in Richtung Reißeckstraße unterwegs. Gleichzeitig und in der Fahrspur rechts neben ihnen, befuhr ein 50-Jähriger mit einem Persone Weiterlesen

Taxifahrer und Seniorin angegriffen

Ein Mann griff gestern Nachmittag in Spandau einen Taxifahrer und dessen Fahrgast an. Nach Zeugenaussagen hielt der 55-jährige Kraftdroschkenkutscher am Fahrbahnrand der Golmer Straße, um die 82-Jährige aussteigen zu lassen. In diesem Moment trat ein 21-Jähriger an das Fahrzeug heran und schlug gegen die Frontscheibe des Wagens. Der 55-Jährige wollte gerade den Wagen verlassen, um den jungen Weiterlesen

Fußgängerin bei Zusammenstoß mit Tram schwer verletzt

Eine Fußgängerin erlitt in der vergangenen Nacht in Friedrichshain schwere Verletzungen bei einem Zusammenstoß mit einer Tram. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen war die 18-Jährige zusammen mit einer Freundin auf der Wühlischstraße unterwegs. Gegen 0.10 Uhr wollten beide in Höhe der Knorrpromenade die Wühlischstraße überqueren, um zu weiteren Freunden auf der anderen Straße Weiterlesen