REGION: Sachsen-Anhalt

BPOLI MD: 4 Promille: Mann uriniert auf Bahnsteig und lässt Glasflasche fallen – Bundespolizei greift ein

Am 2. Juni 2020 wurde die Bundespolizei am Magdeburger Hauptbahnhof um 23.00 Uhr durch Sicherheitsmitarbeiter der Bahn um Unterstützung gebeten: Ihnen fiel ein stark alkoholisierter Mann auf Bahnsteig 5 auf, der zuvor in der Öffentlichkeit urinierte und eine Glasflasche zu Boden fallen ließ, so dass diese zerbrach. Die Bundespolizisten eilten zum Ereignisort und nahmen den 44-j&# Weiterlesen



BPOLI MD: 46 Gramm Cannabisblüten am Bahnhof Eisleben festgestellt

Am 2. Juni 2020, gegen 14:20 Uhr kontrollierten Bundespolizisten auf dem Bahnhof Lutherstadt Eisleben einen jungen Mann, da von ihm ein starker Geruch von Betäubungsmitteln ausging. Auf Befragen gab der afghanische Staatsangehörige an, eine kleine Menge Betäubungsmittel mit sich zu führen und übergab diese auch. Da er sich jedoch nicht ausweisen konnte und der Verdacht Weiterlesen

BPOLI MD: 2,84 Promille: Bundespolizei nimmt volltrunkenen Vater und dessen 6-jährigen Sohn in Gewahrsam

Am 1. Juni 2020 wurde die Bundespolizei um 12.40 Uhr durch einen Zugbegleiter eines Regionalexpress über eine volltrunkene Person informiert. Der Zug befand sich auf dem Weg von Uelzen in Richtung Berlin. Nach seiner Ankunft am Bahnsteig 1 des Magdeburger Hauptbahnhofes um 12.50 Uhr stellte eine eingesetzte Streife den 54-jährigen Mann im Zug fest. In seiner Begleitung befand sich sei Weiterlesen

BPOLI MD: Störungen bei Kontrolle und Widerstand – Bundespolizist wird gebissen

Am 1. Juni 2020, gegen 22:30 Uhr befanden sich Bundespolizisten im Hauptbahnhof Halle in einer Personenkontrolle. Dabei wurden sie mehrfach von einem 46-Jährigen behindert, der von dieser Maßnahme nicht betroffen war. Der türkische Staatsangehörige kam den Aufforderungen, die Störungen zu unterlassen, nicht nach. Im Gegenteil, er begann die Bundespolizisten sowie beteil Weiterlesen

BPOLI MD: Lebensgefahr – Jugendliche in den Bahngleisen

Eine Streife der Bundespolizei entdeckte am 31. Mai 2020, gegen 19:00 Uhr in Wernigerode unterhalb der Straßenunterführung Am Hopfengarten mehrere Jugendliche direkt in den Gleisen. Es handelt sich um die Bahnstrecke Wernigerode Richtung Halberstadt. Sofort wurden drei Jungen im Alter von 15, 15 und 17 Jahren und ein 14-jähriges Mädchen aus dem Gefahrenbereich geholt. Warum Weiterlesen

BPOLI MD: Auf frischer Tat überrascht: Bundespolizeihubschrauber bemerkt während Überwachungsflug Diebstahl von Textilien – Duo gestellt

BPOLI MD: Geschwisterpaar allein im Zug – Bundespolizei nimmt sie in ihre Obhut

Am Donnerstag, den 28. Mai 2020 wurde die Bundespolizei am Magdeburger Hauptbahnhof gegen 18:45 Uhr über zwei allein reisende Kinder in einem Regionalexpress von Wolmirstedt nach Magdeburg durch die Deutsche Bahn informiert. Die Mutter der Kinder verließ in Wolmirstedt noch einmal kurz den Zug. Dieser fuhr dann mit den Geschwistern, jedoch ohne die Mutter los. Die beängstigte Fra Weiterlesen

BPOLI MD: Videodreh im Gleis durch Polizei beendet

Am Mittwoch, den 27. Mai 2020 wurde die Bundespolizei in Magdeburg durch die Landespolizei gegen 21.00 Uhr über Jugendliche im Gleis im Bereich des Bahnhofes Magdeburg-Sudenburg informiert. Daraufhin wurde die Strecke gesperrt und jeweils eine Streife der Landes- und Bundespolizei eilten zum Ereignisort. Dort stellte die zuerst eintreffende Streife der Landespolizei drei Jugendliche im Alt Weiterlesen

BPOLI MD: Abgestellter Plastikbeutel führt zu Einsatz von Spezialkräften

Am Mittwoch, den 27. Mai 2020 informierte ein Mitarbeiter der Bahnsicherheit gegen 09:00 Uhr das Bundespolizeirevier Halle über einen Beutel in einem Fahrstuhl zum Bahnsteig 12/13 am Hallenser Hauptbahnhof. Der Inhalt des verschnürten Beutels war nicht einsehbar. Eine Nachsuche der Bundespolizei nach einem möglichen Besitzer und initiierte Lautsprecherdurchsagen blieben erfolglos Weiterlesen

BPOLI MD: Lebensgefahr: Kinder spielen im Gleis auf Ehlebrücke

Am Dienstag, den 26. Mai 2020 wurde die Bundespolizei in Magdeburg durch einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn gegen 12.30 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich zwei Kinder auf der Ehlebrücke im Gleis befinden. Eine sofort eingesetzte Streife der Bundespolizei begab sich zum Ereignisort. Die betroffene Strecke wurde vorsorglich gesperrt. Bei Eintreffen der Bundespolizisten befande Weiterlesen