REGION: Hamburg

Mann sucht Handy in den S-Bahngleisen und verursacht Streckensperrung- Zwei S-Bahnen wurden durch Schnellbremsungen gestoppt-

Am 11.08. gegen 09.35 Uhr suchte ein Mann (m.28) in den S-Bahngleisen am Hauptbahnhof nach seinem Handy, das zuvor ins Gleis gefallen war. Zwei Triebfahrzeugführer, einer in den Hauptbahnhof einfahrenden S-Bahn und einer Richtung Berliner Tor ausfahrenden S-Bahn, mussten aufgrund der Person im Gleis Schnellbremsungen durchführen.

Alarmierte Bundespolizisten konnten den Mann nach Weiterlesen



Mann schläft neben den S-Bahngleisen-

Am 11.08. entdeckte ein Triebfahrzeugführer einer fahrenden S-Bahn zwischen den Stationen Rübenkamp und Ohlsdorf einen neben den Gleisen liegenden Mann.

Nach Alarmierung der Bundespolizei erreichten gegen 21.35 Uhr zwei Streifenwagenbesatzungen den Einsatzort. Der Mann konnte schlafend neben den Gleisen aufgefunden werden. Er wurde geweckt und aus dem Gefahrenbereich gebracht. D Weiterlesen

Per Haftbefehl gesuchter Mann wollte im ICE keinen Mund-Nasenschutz tragen- Festnahme durch Bundespolizei im Hamburger Hauptbahnhof-

Am 12.08. gegen 08.50 Uhr nahm eine Streife der Bundespolizei einen gesuchten Mann (m.31) im Hauptbahnhof fest. Zuvor wurde die Bundespolizei von einem Zugbegleiter über einen Fahrgast informiert, der sich weigerte in einem abfahrbereiten ICE einen Mund-Nasenschutz (MNS) zu tragen. Der syrische Staatsangehörige sollte von dem DB-Mitarbeiter von der Fahrt im ICE ausgeschlossen werden.< Weiterlesen

200812-3. Zeugenaufruf nach schwerem Raub mit Schusswaffe auf einen Kiosk in Hamburg-Farmsen-Berne

Tatzeit: 11.08.2020, 22:32 Uhr Tatort: Hamburg-Farmsen-Berne, Traberweg

Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der gestern Abend in einem Kiosk unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld erbeutete.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betrat der mit einem Kapuzenshirt bekleidete und mit einem blauen Mund- und Nasenschutz maskierte Mann den Kiosk, bedrohte den 21-j& Weiterlesen

200812-2. Seenotfall nordöstlich der Insel Neuwerk – Segelboot sinkt – Havaristen gerettet

Unfallzeit: 11.08.2020, 23:00 Uhr Unfallort: Außenelbe, zwischen den Fahrwassertonnen 23 und 25

Beamte vom Wasserschutzpolizeirevier 4 in Cuxhaven haben nach einem Notruf und der Havarie eines Seglers auf der Außenelbe die Ermittlungen aufgenommen.

Gestern gegen 23:00 Uhr meldete eine unter polnischer Flagge fahrende Segelyacht über den UKW Seefunkkanal 16 einen Seeno Weiterlesen

200812-1. Zeugenaufruf nach Unfallflucht in Hamburg-Farmsen-Berne

Unfallzeit: 06.08.2020, 18:50 Uhr Unfallort: Hamburg-Farmsen-Berne, Bekassinenau

Bei einem Verkehrsunfall wurde am vergangenen Donnerstag ein neunjähriges Mädchen schwer verletzt. Die Fahrerin/der Fahrer des unfallverursachenden dunklen Kleinwagens flüchtete unerlaubt vom Unfallort.

Nach derzeitigen Erkenntnissen betrat das Mädchen zwischen den parkenden Fahrzeug Weiterlesen

200811-6. Einschulung der Erstklässler – „Augen auf, rund 16.000 neue Verkehrsteilnehmer!“

Zeit: 11.08.2020 Orte: Hamburger Grundschulen

Heute, am 11. August, erfolgten an den meisten Hamburger Schulen die Einschulungen von mehr als 15.900 Erstklässlern. Die Hamburger Polizei führt daher seit gestern und in den kommenden Wochen im Umfeld von Schulen unterschiedlichste Einsätze im Zusammenhang mit dem ruhenden und dem fließenden Verkehr durch.

Für Weiterlesen

200811-5. Zeugenaufruf nach mutmaßlich illegalem Fahrzeugrennen mit Verkehrsunfall in Hamburg Wandsbek

Tatzeit: 01.08.2020, 19:37 Uhr Tatort: Hamburg-Wandsbek, Friedrich-Ebert-Damm / Holzmühlenstraße

Am vorletzten Sonnabend lieferten sich zwei Autofahrer in Wandsbek ein mutmaßliches Straßenrennen, welches in einem Unfall mit einem dritten Fahrzeug endete. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Sm Weiterlesen

Personenunfall mit Todesfolge im Hamburger Hauptbahnhof-

200811-4. Festnahme nach rassistischer Beleidigung in Hamburg-Osdorf

Tatzeit: 10.08.2020, 16:50 Uhr; Tatort: Hamburg-Osdorf, Kroonhorst

Gestern Nachmittag wurden in Osdorf mehrere Kinder beim Einkaufen rassistisch beleidigt. Gegen den noch in Tatortnähe festgenommenen Tatverdächtigen ermittelt jetzt der Staatsschutz.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wollte sich eine Gruppe dunkelhäutiger Kinder gestern Nachmittag Eis in einem Discount Weiterlesen