REGION: Hamburg

210618-4. Acht vorläufige Festnahmen und drei Zuführungen nach Handel mit Betäubungsmitteln in Hamburg-Rahlstedt

Tatzeit: 17.06.2021, 16:17 Uhr; Tatort: Hamburg-Rahlstedt, Stolper Straße Gestern Nachmittag wurden acht Männer im Alter von 21 bis 27 Jahren vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, gewerbsmäßig mit Drogen gehandelt zu haben. Drei von ihnen müssen sich vor einem Haftrichter verantworten. Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen des Drogendezernates (LKA 68) und mit Unterstützung der Z Weiterlesen


210618-2. Polizei Hamburg setzt angekündigte Einführung einer dritten Fahrradstaffel um – Einladung für Medienvertreter

Zeit: 21.06.2021, 12:15 Uhr bis 12:45 Uhr; Ort: Hamburg-Hafencity, Magellan-Terrassen Im Rahmen der Pressekonferenz zur Verkehrssicherheitsbilanz 2020 im Februar dieses Jahres kündigten Innensenator Andy Grote, Polizeivizepräsident Morten Struve und der Leiter der Verkehrsdirektion Ulf Schröder die zeitnahe Einführung einer dritten Fahrradstaffel im Osten Hamburgs an, um dem steigenden Fahrra Weiterlesen

210618-3. Präventionsaktion: Vermeidung von übermäßigem Motorradlärm

Zeiten: a) 19.06.2021, 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr b) 19.06.2021, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr Orte: a) Hamburg-Kirchwerder, Zollenspieker-Hauptdeich / Fähranleger Zollenspieker b) Hamburg-Langenhorn, Holtkoppel 100, "Coffee to Fly" Im Rahmen der bundesweiten Verkehrssicherheitsaktion "Tag der Verkehrssicherheit" werden Beamte der Verkehrsdirektion 6 morgen an zwei beliebten Treffpunkten für Motorradfa Weiterlesen

210618-1. Verkehrshinweis anlässlich einer Fahrrad-Demonstration im Hamburger Stadtgebiet

Zeit: 20.06.2021, 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr; Ort: Hamburger Stadtgebiet Am kommenden Sonntag findet die jährliche Fahrradsternfahrt "Mobil ohne Auto" statt. Es muss mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im gesamten Stadtgebiet gerechnet werden. Die demonstrative Aktion, die das Thema "Mobil ohne Auto" aufnimmt, startet zunächst in 16 Einzelaufzügen im Hamburger Umland, die sich im weitere Weiterlesen

Keine Zigarette erhalten: Alkoholisierter Mann schlägt auf 26-Jährigen ein- Festnahme und Zuführung in die UHA durch Bundespolizei

Am 16.06.2021 gegen 22.00 Uhr nahmen Bundespolizisten einen Tatverdächtigen (m.31) nach einem Körperverletzungsdelikt zum Nachteil eines 26-Jährigen nach einer gezielten Fahndung am Hamburger Hauptbahnhof fest. Zuvor soll der Beschuldigte den Geschädigten vergeblich um eine Zigarette angebettelt haben. Nachdem der 26-Jährige diese nicht herausgab versetzte der Beschuldigte ihm einen heftigen Weiterlesen

210617-1. Schauspielerin Rhea Harder-Vennewald ist Ehrenkommissarin 2021

Zeit: 17.06.2021 Am heutigen traditionellen Jahresempfang, den die Polizei Hamburg gemeinsam mit dem Polizeiverein Hamburg e.V. nach zweijähriger Pause wieder veranstalten konnte, ernannte Polizeipräsident Ralf Martin Meyer die Schauspielerin Rhea Harder-Vennewald zur Ehrenkommissarin der Polizei Hamburg. Dieser Titel wird an Persönlichkeiten verliehen, die durch ihr Engagement die Polizei Ha Weiterlesen

2,39 Promille: Aggressor leistet Widerstand gegen Bundespolizisten

Am 16.06.2021 gegen 22.40 Uhr nahmen Bundespolizisten einen äußerst aggressiven Mann (m.45) unter erheblichen Widerstandshandlungen am Hamburger Hauptbahnhof vorläufig fest. Nach jetzigem Sachstand der Bundespolizei geriet der polnische Staatsangehörige zuvor in eine lautstarke verbale Auseinandersetzung mit einem weiteren Mann. Angeforderte Bundespolizisten konnten anschließend aber nur noc Weiterlesen

210617-2. Ein schwer verletztes Kind nach Verkehrsunfall in Hamburg-Farmsen-Berne

Unfallzeit: 16.06.2021, 16:10 Uhr; Unfallort: Hamburg-Farmsen-Berne, Berner Allee/Plattenfoort Am Mittwochnachmittag wurde ein Elfjähriger schwer verletzt, nachdem er beim Überfahren eines Zebrastreifens auf seinem Fahrrad von einem Auto erfasst wurde und in Folge dessen stürzte. Die weiteren Ermittlungen führt der Unfalldienst Ost (VD 32). Eine 79-jährige Autofahrerin befuhr die Berner All Weiterlesen

Vier Promille: Bundespolizei muss betrunkenen Mann am Bahnhof Altona in Gewahrsam nehmen-

Am 17.06.2021 gegen 00.10 Uhr mussten Bundespolizisten einen völlig betrunkenen Mann am Bahnhof Altona in Schutzgewahrsam nehmen. Passanten entdeckten den offensichtlich hilflosen Mann am Boden liegend und informierten eine Präsenzstreife der Bundespolizei. Nach Ansprache stellten die Polizeibeamten schnell fest, dass der 32-Jährige erheblich alkoholisiert war. "Der Mann war örtlich und zeitl Weiterlesen