TAG: Hamburg

200529-2. Betrügerische Geldabhebungen nach Ausweisdiebstählen aus Büros – Serienbetrüger verhaftet

Tatzeit: 23.01.2020 bis 03.04.2020 Tatorte: Hamburger Stadtgebiet

Beamte des Landeskriminalamts (LKA 523) haben gestern einen 33-jährigen Deutschen verhaftet, der im Verdacht steht, in sieben Fällen mit aus Büroräumen entwendeten Ausweisdokumenten Bargeldauszahlungen in Geldinstituten vorgenommen zu haben.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon aus Weiterlesen



200529-3. Drei Festnahmen nach Btm-Handel in Hamburg-Harvestehude

Zeit: 28.05.2020, 17:40 Uhr Ort: Hamburg-Harvestehude, Grindelberg

Gestern Abend haben Zivilfahnder drei Männer vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, Handel mit Betäubungsmittel (Btm) in nicht geringer Menge betrieben zu haben. Das Rauschgiftdezernat (LKA 68) hat die Ermittlungen übernommen.

Die Fahnder des Polizeikommissariats 17 konnten einen 31-j Weiterlesen

200529-1. Zeugenaufruf und Warnung vor Trickbetrügern

Zeit: 28.05.2020 und davor; Ort: Hamburg Stadtgebiet

Die Ermittler der zuständigen Fachdienststelle (LKA 433) haben festgestellt, dass wieder vermehrt Anrufe von Trickbetrügern zur Anzeige gebracht werden.

In den vergangenen Tagen ist es dabei auch wieder zu sogenannten Schockanrufen gekommen. Diese Masche ist insofern besonders perfide, als die Täter ihre Opfer mit e Weiterlesen

200528-1. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-Stellingen

200528-3. Vorläufige Festnahme eines „Einschleichers“ in Hamburg-Lurup

Tatzeit: 27.05.2020, 18:20 Uhr Tatort: Hamburg-Lurup, Am Barls, Engelbrechtweg

Polizeibeamte des Polizeikommissariats 25 haben gestern in den frühen Abendstunden einen 29-jährigen Polen vorläufig festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, als "Einschleicher" zwei versuchte Diebstähle und eine Körperverletzung begangen zu haben.

Nach bisherigen Erken Weiterlesen

200528-2.Vollstreckung mehrerer Durchsuchungsbeschlüsse nach Verdacht des gewerbsmäßigen Handelns mit Betäubungsmitteln

Zeit: 27.05.2020, 06:00 Uhr
Orte: a) Hamburg-Steilshoop, Edwin-Scharff-Ring, Berner Heerweg, zwei
Objekte im Fritz-Flinte-Ring
      b) Hamburg-Steilshoop, zwei Objekte Gropiusring 

Ermittler der Fachdienststelle für Frontdeal / Konsumentendelikte (LKA 68) haben gestern am frühen Morgen im Rahmen von zwei Ermittlungsverfahren insgesamt sechs Durchsuchungsbesc Weiterlesen

200527-4. Erste Erkenntnisse und Zeugenaufruf nach Überfall auf Einfamilienhaus in Hamburg-Schnelsen

Tatzeit: 27.05.2020, 09:55 Uhr; Tatort: Hamburg-Schnelsen, Königskinderweg

Am Mittwochmorgen haben zwei bislang unbekannte Täter die beiden Bewohner eines Einfamilienhauses in Schnelsen überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach den ersten Erkenntnissen verschafften sich die Täter auf noch unbekannte Weise Zutritt zu dem Haus, bedrohten die beiden Bewohner mit ei Weiterlesen

200527-3. Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten in Hamburg-Schnelsen

Unfallzeit: 26.05.2020, 18:30 Uhr Unfallort: Hamburg-Schnelsen, Pinneberger Straße

Bei einem Verkehrsunfall sind gestern am frühen Abend drei Personen schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst (VD 2) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach dem derzeitigen Sachstand fuhr ein 70-Jähriger mit seinem Opel Vectra auf den Parkplatz eines Restaurants in der Pinneberger Weiterlesen

200527-2. Umweltverstoß auf der Elbe und im Hamburger Hafen – 50.000 Euro Sicherheitsleistung

Zeit: 25. / 26.05.2020 Ort: Hamburg, Am Ballinkai

Beamte des Wasserschutzpolizeikommissariats 3 haben am Dienstag ein unter portugiesischer Flagge fahrendes Containerschiff kontrolliert und umweltrechtliche Verstöße festgestellt. Es wurde die höchstmögliche Sicherheitsleistung festgelegt.

Am Montag gegen 18:30 Uhr meldeten sich mehrere Personen, die sich zu diese Weiterlesen

200527-1. Ergebnisse der gestrigen Fahrradgroßkontrolle im Hamburger Stadtgebiet

Zeit: 26.05.2020, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet

Unter Führung der Fahrradstaffel wurden gestern im gesamten Stadtgebiet Kontrollen durchgeführt. In diesem Zusammenhang wurden insgesamt 289 Verkehrsverstöße geahndet.

Schwerpunkt der gestrigen Kontrolle war neben der Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmer für ein rücksichtsvolles Mitei Weiterlesen