TAG: polizei-berlin

Parteibüro beschädigt

Unbekannte beschädigten heute früh in Friedrichshain ein Parteibüro. Gegen 7 Uhr bemerkte eine Objektschutzstreife Farbschmierereien an dem Wohnhaus in der Colbestraße. Alarmierte Polizeieinsatzkräfte dokumentierten die Feststellungen und leiteten ein Strafermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die weiteren, noch andauernden Weiterlesen


Tätlicher Angriff

In der vergangenen Nacht wurden Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 27 in Moabit angegriffen. Gegen 2.40 Uhr waren die Kräfte bei einem Streit in einer Wohnung in der Wittstocker Straße. Zur Streitschlichtung wurde dann ein 38-Jähriger aus der Wohnung geleitet. Im Hausflur soll der Mann dann mit erhobenen Fäusten auf die Kräfte losgegangen sein und gegen einen Koffer getreten haben, der beim Weiterlesen

Auf frischer Tat

Polizeikräfte des Abschnitts 25 nahmen in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-Nord einen mutmaßlichen Autoeinbrecher auf frischer Tat fest. Gegen 2 Uhr beobachteten die Polizisten den 46-Jährigen dabei, wie er offensichtlich an dem Schloss eines in der Windscheidstraße/Gerviniusstraße geparkten Audi manipulierte und wenig später in das Fahrzeug einstieg. Die Polizeikräfte nahmen den im Weiterlesen

Tätlicher Angriff und Widerstand

In der vergangenen Nacht soll ein Mann Einsatzkräfte in Oberschöneweide angegriffen haben. Gegen 22.20 Uhr machte eine 37-Jährige die Beamten bei einem anderen Einsatz auf einen gleichaltrigen Mann, der in Ihrer Wohnung in der Deulstraße randalieren sollte, aufmerksam. Als die Kräfte dort eintrafen, soll der Mann immer noch randaliert haben. Während die Beamten versuchten ihn festzuhalten, s Weiterlesen

Friedhofsmauer mit Nazi-Symbolen beschmiert

Gestern Abend wurden Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 22 zu einer Farbschmiererei in Westend gerufen. Gegen 18.35 Uhr hatte eine unbekannt gebliebene Anruferin auf die Sachbeschädigung an einer Friedhofsmauer in der Heerstraße aufmerksam gemacht. Die aufgemalten Symbole wurden abgedeckt, sodass sie nicht mehr sichtbar waren. Eine rasche Entfernung der Farbe wurde durch den Leiter des Friedho Weiterlesen

Hitlergruß gezeigt

Gestern Mittag soll ein Mann in Friedrichshain einer vorbeifahrenden Funkstreife des Polizeiabschnittes 51 zwei Mal den Hitlergruß gezeigt haben. Gegen 13.30 Uhr nahmen die Polizeikommissarin und der Polizeiobermeister zunächst den ersten verbotenen Gruß des 33-Jährigen in der Boxhagener Straße wahr. Der Tatverdächtige, der die Funkstreifenbesatzung dabei direkt angesehen haben soll, wiederh Weiterlesen

Mann überrollt und mitgeschleift

In Friedrichshain überfuhr in der vergangenen Nacht eine Frau einen Mann, der dabei schwer verletzt wurde. Nach derzeitigen Ermittlungen fuhr eine 55 Jahre alte Frau gegen 0.45 Uhr mit ihrem Citroen in der Kopernikusstraße und bog dort in eine Tiefgarageneinfahrt ab. Hierbei überfuhr sie einen Mann, der nach derzeitigem Stand offenbar auf dem Boden vor der Einfahrt gelegen hatte, schleifte dies Weiterlesen

Fahrzeug angezündet

Wegen des Verdachts der Brandstiftung im Ortsteil Märkisches Viertel ermittelt seit gestern Nachmittag ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Eine Zeugin hatte gegen 14 Uhr Rauch aus dem Innenraum eines in der Quickborner Straße abgestellten Opel bemerkt und daraufhin Feuerwehr und Polizei alarmiert. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Durch die Hitzeeinwirkung wurde auch ein danebenstehend Weiterlesen

Verbotenes Kraftfahrzeugrennen und Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Gestern Mittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Wilmersdorf bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Gegen 12.40 Uhr befuhr ein 28-jähriger mit einem Pkw den Hohenzollerndamm in Richtung Fehrbelliner Platz. Hierbei soll er laut der sechs Zeugen im Alter von 20 bis 83 Jahren viel zu schnell gefahren sein und ständig den Fahrstreifen gewechselt haben. An der Kreuzung zur Mansfelder Straße kam es Weiterlesen

Während der Kontrolle vor der Polizei geflüchtet – Festnahme

Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht einen Mann in Tempelhof fest. Kurz vor 1 Uhr bemerkte eine Funkwagenbesatzung einen Audi an der Kreuzung Manteuffelstraße/Alt-Tempelhof und entschloss sich, den Wagen anzuhalten und diesen sowie den Fahrer verkehrsrechtlich zu überprüfen. Unterdessen fuhr der Audi auf das Gelände einer Tankstelle an der Podewilstraße und hielt an. Dort hielt auch die Weiterlesen