TAG: Schöneberg

Brand auf Baustellengelände

In Schöneberg brannte in der vergangenen Nacht eine Baustellentoilette. Nach bisherigen Ermittlungsstand alarmierte ein Passant Feuerwehr und Polizei, nachdem er gegen Mitternacht auf einer Baustelle in der Goebenstraße Flammen und Rauch bemerkte. Durch die Einsatzkräfte wurde eine in Vollbrand stehende Baustellentoilette festgestellt. Das Feuer griff bereits auf den Frontbereich eines daneben Weiterlesen


Banden- und gewerbsmäßiger Handel mit Tilidin – Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt

Polizeikräfte haben heute im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin vier Haftbefehle und neun Durchsuchungsbeschlüsse wegen banden- und gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge vollstreckt. In dem zugrundeliegenden Ermittlungsverfahren besteht gegen vier überwiegend dem Bereich der Organisierten Kriminalität zuzurechnende Tatverdächtige im Alter von 29, 31, 34 un Weiterlesen

Hotel mit Schusswaffen überfallen

Heute früh überfielen drei maskierte Männer ein Hotel in Schöneberg. Nach bisherigem Ermittlungsstand betraten die Unbekannten gegen 4 Uhr die Lobby des Hotels in der Fuggerstraße und begaben sich zu dem 66-jährigen Mitarbeiter an die Rezeption. Zwei Maskierte sollen dabei Schusswaffen in der Hand gehalten haben. Einer der mutmaßlichen Räuber soll den Angestellten mit der Faust ins Gesicht Weiterlesen

Fußgängerin von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine Fußgängerin in der vergangenen Nacht bei einem Verkehrsunfall in Schöneberg. Bisherigen Erkenntnissen zufolge fuhr ein 30-jähriger Fahrer eines Mercedes in der Potsdamer Straße in Richtung Hauptstraße. Zeugen berichteten, dass die 63-jährige Fußgängerin gegen 0.20 Uhr bei Rot die Kreuzung Grunewald-/Haupt- und Langenscheidtstraße überquert und Weiterlesen

Männer homophob beleidigt und mit Steinen beworfen

Wegen des Verdachts der homophoben Beleidigung muss sich ein Mann verantworten, der gestern Vormittag zwei Männer in Schöneberg homophob beleidigt haben soll. Gegen 11.30 Uhr soll der 41-Jährige am S-Bahnhof Julius-Leber-Brücke die beiden 33 Jahre alten Männer beleidigt und ihnen dabei den ausgestreckten Mittelfinger gezeigt haben. Anschließend sprang er in das Gleisbett und warf mit Steinen Weiterlesen

Toter nach Wohnungsbrand

In Schöneberg entdeckten Kräfte der Feuerwehr gestern Mittag nach einem Brand einen Toten. Gegen 13.30 Uhr hatten Anwohnerinnen und Anwohner der Eythstraße Feuerwehr und Polizei alarmiert, nachdem sie bemerkt hatten, dass es in einer Erdgeschosswohnung brannte. Die Feuerwehr löschte den Brand und fand den 56 Jahre alten Mieter tot vor. Derzeit wird von einer fahrlässigen Brandstiftung ausgega Weiterlesen

Haftbefehl nach Drogenlieferung

Haftbefehl nach Drogenlieferung: Polizisten nahmen in den Nachstunden des 15. Mai einen Mann in Schöneberg fest. Kurz nach 23 Uhr fiel Fahndern eines Polizeiabschnittes ein Mann in einem Auto auf der Eisenacher Straße auf, der einen weiteren Mann in sein Auto einstiegen ließ. Beide fuhren anschließend bis zu Motzstraße, wo der Fahrer des BMW stoppte und der Beifahrer wieder ausstieg. Da der V Weiterlesen

Nach Verfolgungsfahrt – Jugendlicher Raser ermittelt

In der vergangenen Nacht entzog sich in Schöneberg der Fahrer eines Carsharing Autos einer Verkehrskontrolle. Gegen 0.05 Uhr wurde eine uniformierte Streife des Abschnitts 42 an der Kreuzung Grazer Platz Ecke Pöppelmannstraße auf einen Smart Fahrer aufmerksam, der bei laufendem Motor und ohne eingeschaltetes Licht mitten in der Einmündung stand. Als die Beamten das Fahrzeug kontollieren wollte Weiterlesen

Denkmal mit Farbe beschmiert

Unbekannte beschmierten in der vergangenen Nacht oder heute früh ein Denkmal in Schöneberg mit Symbolen. Einsatzkräfte des Polizeiabschnittes 41 stellten heute Vormittag gegen 7.10 Uhr mehrere nationalsozialistische Symbole und ein Monogramm in grüner Farbe, auf einem Denkmal vor der Grundschule an der Münchener Straße fest und machten sie unkenntlich. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die E Weiterlesen

Fahrlässige Brandstiftung

Gestern Nachmittag brannte eine Erdgeschosswohnung in Schöneberg. Gegen 17 Uhr bemerken mehrere Passanten unabhängig voneinander starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Erdgeschoss und alarmieren die Feuerwehr zur Wartburgstraße. Die Brandbekämpfer der Feuerwehr evakuierten sämtliche Anwohner des Mehrfamilienhauses und löschten die Flammen. Die betroffene Wohnung wurde durch das Feuer n Weiterlesen