TAG: Ulm

(HDH) Heidenheim – Arbeiter schwer verletzt / Nach einem Unfall am Dienstag in Heidenheim musste ein 23-Jähriger in eine Klinik.

Gegen 11.30 Uhr wollte ein 23-Jähriger in einer Firma in der Alexanderstraße ein Metallteil bearbeiten. Das tonnenschwere Teil war dazu abgestellt, hing aber an Seilen fest. Als der Arbeiter den Gegenstand anheben wollte, löste sich das Metallteil und fiel auf seine Hand. Der Mann trug dabei schwere Verletzungen davon. Ein Rettungshubschrauber brachte in ihn ein Krankenhaus. Claudia Kappeler, Weiterlesen


(UL) Laupheim – Berauscht gegen den Zaun / Mit Drogen war ein Autofahrer am Montag in Untersulmetingen unterwegs.

Gegen 21.15 Uhr fuhr ein Audi in der Obersulmetinger Straße. Der Pkw rutschte auf der schneebedeckten Fahrbahn und prallte gegen einen Zaun. Die Polizei kam und nahm den Unfall auf. Dabei hatte sie den Verdacht, dass der Autofahrer Drogen genommen hatte. Ein Test bestätigte das. Der 31-Jährige blieb unverletzt. Er kam zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Der Audi war nach dem Unfall nicht mehr Weiterlesen

(UL) Ulm – Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei /

Vermeintlicher Tankstellenräuber in Untersuchungshaft. Ein 20-Jähriger soll für mindestens zwei Überfälle auf Tankstellen in Ulm verantwortlich sein. Seit dem 24.11.2020 kam es in Ulm zu insgesamt vier Überfällen auf Tankstellen durch zunächst unbekannte Täter. Für zwei dieser Überfälle soll ein 20-Jähriger aus dem Raum Ulm verantwortlich sein. Diese Taten fanden am 24.11.20 in der K Weiterlesen

(BC) Ochsenhausen – Autofahrer flüchtet / Nicht um den Schaden kümmerte sich ein 49-Jähriger am Montag nach einem Unfall in Ochsenhausen.

Gegen 13.15 Uhr parkte ein Taxi in der Biberacher Straße. Der 49-Jährige fuhr mit seinem Opel auf den Parkplatz. Dabei streifte er das geparkte Auto. Ohne anzuhalten fuhr der Verursacher weiter. Zeugen beobachteten den Unfall. Sie notierten sich das Kennzeichen. Der Fahrer des Taxi informierte dann die Polizei. Die Polizei fahndete nach dem Unfallverursacher. Den konnten die Polizisten kurz vor Weiterlesen

(UL) Nerenstetten – Sattelzug fährt sich fest / Am Montag geriet ein Sattelzug bei Nerenstetten abseits der Fahrbahn.

Der 28-Jährige fuhr mit seinem Mercedes Sattelzug zwischen Börslingen und Nerenstetten. In Folge der Schneeglätte kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er noch etwa 100 Meter weiter bevor sich sein Gespann festfuhr. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Eine Spezialfirma rückte mit schwerem Gerät an und barg den Sattelzug. Dabei musste die Lande Weiterlesen

(UL) Laichingen – Unfall bei starkem Schneefall / Für erhebliche Behinderungen sorgte am Montag ein Unfall bei Machtolsheim.

Gegen 17.30 Uhr fuhr die 48-Jährige von Laichingen in Richtung Merklingen. Ihre Geschwindigkeit hatte sie bei starkem Schneefall und schneebedeckter Fahrbahn wohl nicht angepasst. An der Abzweigung Richtung Gosbach geriet ihr Auto ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Bei dem Unfall wurden die 48-Jährige Verursacherin und die Weiterlesen

(GP) Göppingen/Ebersbach – Ladendiebe gefasst / Zwei Langfinger ertappten Zeugen am Montag in Göppingen und Ebersbach.

Der 34-Jährige befand sich gegen 14.30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Ebersbacher Hauptstraße. Eine Zeugin beobachtete wie der Mann mehrere Packungen Zigaretten in seine Taschen steckte. Ohne zu bezahlen verließ er das Geschäft. Er konnte aufgehalten werden. Er muss sich nun wegen Ladendiebstahls verantworten und hat ein Hausverbot erhalten. Ein weiterer Laden wurde in Göppingen in der Sch Weiterlesen

(HDH) Giengen – Nicht um den Schaden gekümmert / Am Montag fuhr ein Unbekannter nach einem Unfall in Giengen einfach weiter.

Zwischen 6 und 6.20 Uhr fuhr ein Unbekannter in der Hermaringer Straße. Er bog nach rechts in die Straße Hohweiher ab. Dabei streifte er eine Leitplanke und eine Lichtzeichenanlage. Dabei entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro. Der Verursacher kümmerte sich nicht um den Schaden und fuhr einfach weiter. An der Unfallstelle entdeckten die Polizisten rote Lackantragungen. Das Polizeirevier Gieng Weiterlesen

(HDH) Heidenheim – Leicht verletzt / Sachschaden und eine leicht verletzte Person sind das Resultat eines Unfalls am Montag in Heidenheim.

Gegen 11.45 Uhr eine 38-Jährige in der Würzburger Straße. An der Einmündung zur B466 musste sie anhalten. Ein dahinter fahrender 23-Jähriger erkannte den haltenden Skoda zu spät. Mit seinem VW fuhr er dem Skoda ins Heck. Dabei erlitt die Fahrerin des Skoda leichte Verletzungen. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 4.000 Euro. +++++++ 0148469 Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111 Rückfr Weiterlesen

(GP) Zell – Gegen geparktes Auto gefahren / Leichte Verletzungen erlitt eine 57-Jährige bei einem Unfall am Montag in Zell.

Der 27-Jährige fuhr gegen 19.45 Uhr in der Kirchheimer Straße. Auf der schneebedeckten Straße fuhr er zu schnell. Auch sein Reifenprofil hatte nur noch Mindestprofiltiefe. In einer Linkskurve kam er nach rechts ab. Sein Opel stieß dort mit einem geparkten Dacia zusammen. Eine 57-Jährige wollte gerade in ihr Auto steigen. Durch den Aufprall stürzte die Frau. Dabei erlitt sie leichte Verletzun Weiterlesen