Köln

211020-2-K/BAB Nach Zusammenstoß mit BMW – Senior schwer verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Anschlussstelle Köln-Godorf der Bundesautobahn 555 in Richtung Köln hat sich ein 77-Jähriger am Dienstagnachmittag (19. Oktober) schwerste Verletzungen zugezogen. Ein 46 Jahre alter Mann kam mit leichten Verletzungen davon. Gegen 16.30 Uhr war der 46-jährige Fahrer mit seinem BMW so schnell in die Kurve der Abfahrt gefahren, dass er nahezu geradeaus ü Weiterlesen

211021-1-REK/K Mehrere geparkte Autos in Hürth gerammt und geflüchtet – Polizei REK und Köln stellen Autofahrer in K-Porz

Gemeinsame Pressemeldung der Polizei Köln und des Rhein-Erft-Kreises Nach mindestens vier Verkehrsunfällen mit geparkten Autos in Hürth am Mittwochmorgen (20. Oktober) gegen 6 Uhr haben Streifenteams aus dem Rhein-Erft-Kreis und aus Köln das Auto des Verursachers (51) an der Kreuzung Hauptstraße/Rathausstraße im Kölner Stadtteil Porz gestellt und den um sich tretenden Fahrer in Gewahrsam g Weiterlesen

211019-4-K Kleinkind auf Zebrastreifen angefahren

Auf der Markusstraße in Köln-Raderthal hat ein 74 Jahre alter Autofahrer am Dienstagnachmittag (19. Oktober) ein Kind mit seinem Auto auf einem Zebrastreifen erfasst. Nach ersten Erkenntnissen wollte der zwei Jahre alte Junge gegen 16.45 Uhr im Beisein seiner Eltern die Straße überqueren. Der Junge kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam ist derzeit im Weiterlesen

211019-2-K Sachbeschädigung in Kirche – Bezirksdienstbeamte geben den entscheidenden Hinweis auf den Verursacher

Dank der Arbeit von Bezirksbeamten der Polizeiinspektion 4 hat die Polizei einen zunächst unbekannten Mann identifiziert, der am 27. September in einer Kirche in Köln-Longerich Benzin über Kirchenbänke geschüttet und Blumengestecke sowie Kerzenleuchter beschädigt haben soll. Unmittelbar nach der Tat hatten die Bezirksdienstbeamt aus Chorweiler sich im Umfeld der Kirche umgesehen, Geschäfts Weiterlesen

211019-1-K Suche nach mutmaßlichem Brandstifter – Zeugenaufruf

Nach einem Feuer auf einem Balkon in der Tiefentalstraße in Köln-Mülheim in der Nacht zu Sonntag (17. Oktober) sucht die Polizei nach dem oder den mutmaßlichen Brandstiftern. Gegen 0.45 Uhr hatte die Bewohnerin, zu deren Wohnung der Balkon gehört, die Feuerwehr gerufen, nachdem ihre Heimrauchmelder ausgelöst hatten. Die Polizei geht davon aus, dass jemand einen Brandsatz auf den Balkon gewor Weiterlesen

211018-4-BAB/REK Zivilfahnder stoppen Autobahnraser – 115 km/h zu schnell

Zivilfahnder der Autobahnpolizei haben am Samstagmorgen (16. Oktober) gegen 9 Uhr auf der Autobahn 1 bei Erftstadt einen 30 Jahre alten Belgier mit seinem Audi A6 nach einer Fahrt mit über 220 Stundenkilometern in einer 100er Zone gestoppt. Noch vor Ort musste der Mann eine Sicherheitsleistung in Höhe von 600 Euro bezahlen. Dank eines mit Videotechnik ausgestatteten Provida- Fahrzeugs der Autob Weiterlesen

211018-3-K Mit knapp drei Promille am Steuer – Autofahrer rammt Baum

Mit knapp drei Promille ist am Sonntagnachmittag (17. Oktober) auf der Rösrather Straße in Köln-Ostheim ein 47 Jahre alter Autofahrer mit seiner Mercedes C-Klasse gegen einen Baum gefahren und schwer verletzt worden. Polizisten ordneten in der Klinik die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein des stark alkoholisierten Mannes. Zeugenaussagen zufolge hatten mehrere Aut Weiterlesen

211018-2-K Zwei Radfahrer bei Verkehrsunfällen schwer verletzt

Innerhalb weniger Stunden sind am Sonntag (17. Oktober) in den Stadtteilen Niehl und Mülheim ein 50 Jahre alter Mountainbiker und ein 53 Jahre alter City-Biker bei Verkehrsunfällen schwer verletzt worden. Gegen 17.20 Uhr stieß der 53-jährige Radfahrer gegen das Heck eines Audi, als der Fahrer (30) von der Amsterdamer Straße in eine Tankstelleneinfahrt einbog. Zeugenaussagen zufolge war der M Weiterlesen

211018-1-K Zeugensuche nach Einbruch in Einfamilienhaus im Hahnwald

Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Köln-Hahnwald sucht die Polizei nach einem oder mehreren Einbrechern. Der oder die Täter verschafften sich zwischen Samstag- und Sonntagnachmittag (17. Oktober) über eine aufgehebelte Terrassentür Zutritt zum Gebäude in der Straße "Zum Landhaus" und entwendeten Armbanduhren, Gold- und Perlenschmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro. Die Krim Weiterlesen

211017-5-K/LEV Achtung vor perfider Masche! Betrüger erbeuten wertvollen Familienschmuck

"Ihre Tochter hat einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht. Das Unfallopfer sei eine Mutter von zwei Kindern. Um eine Inhaftierung ihrer Tochter zu vermeiden, müssen Sie eine Kaution in Höhe von 80.000 Euro hinterlegen. Goldbarren und Schmuck werden auch akzeptiert." Mit diesen Worten meldete sich am Freitagmittag (15. Oktober) eine Frau Schneider auf dem Haustelefon der Eheleute (84, 87) aus Weiterlesen