TAG: oberbergischer-kreis

Container-LKW beschädigt Haus und fährt weiter

Ein Warnbake und eine Hausecke hat am heutigen Morgen (26. Januar) ein mit einem rostbraunen Container beladener LKW in Wipperfürth-Engsfeld beschädigt; anschließend fuhr er weiter. Gegen 08.05 Uhr passierte der dunkelblauer LKW mit der Aufschrift "Container Terminal Bonn" eine 90-Grad-Kurve. Direkt an den Innenradius der Kurve grenzt ein Haus, dessen Hausecke mit einer Warnbake kenntlich gemac Weiterlesen


Friedhofsgärtnerei aufgebrochen

Auf dem Bergfriedhof am neuen Friedhofsweg haben Unbekannte die städtische Friedhofsgärtnerei aufgebrochen und mehrere Gerätschaften mitgenommen. Um in das Gebäude zu gelangen, hebelten die Täter zwischen 16.30 Uhr am Montag (25. Januar) und 07.30 Uhr am heutigen Morgen eine Stahltüre auf. Mit einer Motorsäge, einer Heckenschere und einem Laubbläser machten sie sich anschließend unerkannt Weiterlesen

Blutprobe nach Auffahrunfall

An der Kreuzung B237 / B 256 in Wipperfürth-Ohl ist am Montagabend (25. Januar) ein Autofahrer aus dem Bereich Düren auf seinen Vordermann aufgefahren; weil er stark alkoholisiert war, musste er seinen Führerschein abgeben. Gegen 18.45 Uhr hatte der 30-Jährige aus Richtung Rönsahl kommend offenbar nicht mitbekommen, dass vor ihm an der Kreuzung ein Autofahrer an der Rotlicht zeigenden Ampel w Weiterlesen

Betrunkener Autofahrer landet im Graben

Über 2,6 Promille war das Ergebnis eines Alkoholvortests bei einem Autofahrer, der am Montagnachmittag (25. Januar) auf der Ersbacher Straße mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen ist. Gegen 16.40 Uhr war die Polizei von Zeugen über den Unfall informiert worden, nachdem ein 32-Jähriger aus Wiehl in einer Kurve ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen war. Der Audi landete le Weiterlesen

Auto landete kopfüber im Bachbett

Zum Glück nur leichte Verletzungen hat ein 19-Jähriger aus Engelskirchen davongetragen, der am Sonntagnachmittag (24. Januar) auf der Landstraße 302 ins Schleudern geriet und sich überschlug. Der Fahranfänger verlor auf gerader Strecke in Höhe der Ortslage Vordermühle auf der durch Schneematsch rutschigen Fahrbahn die Kontrolle über seinen VW Polo. Dieser kam nach links von der Fahrbahn ab Weiterlesen

Fahrer flüchtet nach drei Unfällen

Gleich dreimal rutschte am Sonntagmittag (24. Januar) ein 56-Jähriger aus Radevormwald mit seinem Auto in geparkte Fahrzeuge, bevor er von der Unfallstelle flüchtete; weil er unter Alkoholeinfluss stand, stellte die Polizei den Führerschein sicher. Der Mann hatte zunächst vergeblich versucht in der Straße Vogelsmühle mit seinem Auto die steile Auffahrt eines Parkplatzes hinaufzufahren. Eine Weiterlesen

Alkoholisiert die Parklücke verfehlt

1,9 Promille zeigte ein Alkoholtester der Polizei am Samstag (23. Januar) bei einem 52-jährigen Morsbacher an, der mit seinem Auto an einem Parkrempler beteiligt war. Der Mann wollte gegen 11.25 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Brandenburger Straße mit seinem Auto in eine Parklücke einfahren. Dies gelang ihm allerdings nicht unfallfrei; er beschädigte einen geparkten VW T Weiterlesen

12-Jähriger bei Kollision mit Auto schwerverletzt

Ein weiterer Medieninhalt Schwere Verletzungen hat sich am Samstag (23. Januar) bei einem Verkehrsunfall ein 12-jähriger Fahrradfahrer zugezogen. Ein 56-jähriger Kürtener fuhr um 16:15 Uhr auf der Josefsstraße aus Richtung Spich kommend in Richtung Frangenberg. Ein 12-jähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad aus einem Waldweg kommend von links auf die Josefsstraße ein. Der 56-Jährige bremst Weiterlesen

Scheibe und Spiegel eines Lkw eingeschlagen

In der Straße "In der Lochwiese" haben Unbekannte am Samstagabend (23. Januar) die Seitenscheibe eines geparkten Lkw eingeschlagen. Zudem beschädigten die Unbekannten auch beide Außenspiegel des Fahrzeugs. Der Lkw parkte zur Tatzeit zwischen 19 Uhr und 2o:25 Uhr in einer Parkbucht hinter dem Schwimmbad Gumbala in der Straße "In der Lochwiese". Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestoh Weiterlesen

Gestohlener Roller sichergestellt

Ein 38-jähriger Waldbröler ist am Samstag (23. Januar) um 1:40 Uhr von einer Streifenwagenbesatzung in der Wiehler Straße in Hermesdorf kontrolliert worden. Er stand neben einem Roller. Als sich die Polizisten den Roller näher ansahen, stellten sie fest, dass dieser kurzgeschlossen war. Unter der Abdeckung der Sitzfläche ragten diverse Kabel heraus. Der 38-Jährige zeigte körperliche Symptom Weiterlesen