Duisburg

Polizei warnt vor falschen Energieberatern

Betrüger und Trickdiebe versuchen offenbar die Preissteigerungen der vergangenen Monate für sich zu nutzen. In Duisburg hat es zuletzt Anrufe von falschen Energieberatern gegeben: Die Anrufe kommen anonym oder über Handynummern, die nicht zurückgerufen werden können. Die Betrüger geben sich dann als Energieberater aus und versuchen ihr Gegenüber beispielsweise zu einem Hausbesuch zu überr Weiterlesen

Großenbaum: Einbruch in Kassenhäuschen – Polizei fasst drei Verdächtige

Ein Zeuge gab am späten Montagabend (27. Juni, gegen 23 Uhr) einen Hinweis auf drei Verdächtige auf dem Gelände des Freibades an der Buscher Straße. Er habe dort Gestalten gesehen und höre Klopfgeräusche aus Richtung des Freibades, sagte er der Polizei. Einsatzkräfte machten sich auf den Weg und konnten tatsächlich zwei Jugendliche (14 und 15 Jahre alt) sowie einen 19-Jährigen auf dem Gel Weiterlesen

Neudorf: 13-Jähriger geschlagen – Polizei sucht Zeugen

Am Montagabend (27. Juni, 20:50 Uhr) haben fünf bis sechs Kinder auf einen 13-Jährigen an einem Spielplatz an der Koloniestraße eingeschlagen. Aus der Gruppe heraus sollen sie den Jungen unvermittelt angegriffen und auch auf ihn eingetreten haben, als er bereits am Boden lag. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 13-Jährigen in ein Krankenhaus, in dem er für eine Nacht zur Beobachtung blei Weiterlesen

Meiderich: Mit einer Beleidigung von Polizisten fing alles an …

"Scheiß Bullen!" rief ein 26-Jähriger am Montagnachmittag (27. Juni, 16:20 Uhr) aus dem Wohnungsfenster eines Mehrfamilienhauses an der Gartsträucherstraße, als gerade ein Streifenwagen vorbeifuhr. Die Beamten stiegen aus und schauten, ob sie den Rufer ausfindig machen können. Nachbarn sprachen die Einsatzkräfte an und führten sie zu einem 26-Jährigen, der die Beleidigung gerufen haben sol Weiterlesen

Friemersheim: Harley gestohlen – Zeugen gesucht

Ein 34-jähriger Duisburger hat sich am Wochenende bei der Polizei gemeldet, um den Diebstahl seiner Harley Davidson zu melden. Das Motorrad sei zwischen Freitagabend (24. Juni, 22 Uhr) und Samstagmorgen (25. Juni, 10 Uhr) von der Sedanstraße in Friemersheim verschwunden, berichtete er der Polizei. Es hat eine auffällige Totenkopf-Lackierung an der vorderen Radabdeckung. Zeugen, die verdächtige Weiterlesen

Folgemeldung: Stadtgebiet: Notrufnummer 110 wieder normal erreichbar

Die technischen Probleme bei der Notrufnummer 110 (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/5258580) sind behoben. Die Polizei Duisburg ist wieder wie gewohnt erreichbar. Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an: Polizei Duisburg - Pressestelle - Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047 Fax: 0203 280 1049 E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de außerhalb der Bürodienst Weiterlesen

Bergheim: Mindestens 22 Autos zerkratzt – Polizei sucht Zeugen

Am Samstag (25. Juni) haben Unbekannte rund um die Straßen Am Schürenhof, Burgfeld und Auf dem Wiel mehrere Autos beschädigt. Bisher hat die Kripo 22 Autobesitzer gezählt, die frische Kratzspuren an ihren Fahrzeugen feststellten. Den Tatzeitraum schätzen die Ermittler auf etwa 8:30 bis 14:45 Uhr. Wer in dieser Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder selbst einen entsprechenden Schade Weiterlesen

Stadtgebiet: 110 nur eingeschränkt erreichbar

In Duisburg ist aktuell die Notrufnummer 110 wegen eines technischen Problems nicht oder nur schwer erreichbar. In dringenden Notfällen können Sie eine der Wachen im Stadtgebiet aufsuchen (Übersicht siehe Link unten) oder die Rufnummer der Vermittlung wählen: 0203 2800. Außerdem sind gerade verstärkt Streifenwagenteams in der Stadt unterwegs, um als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Weiterlesen

Stadtgebiet: Polizei kontrolliert Raser-, Tuner- und Poserszene am Wochenende

Zusammen mit Stadt und Autobahnpolizei kontrollierten Duisburger Polizistinnen und Polizisten in der Nacht von Freitag auf Samstag (24./25. Juni) zwischen 19 und 3 Uhr Verkehrsteilnehmer auf Duisburgs Straßen und Autobahnen. Unter anderem hielten sie zehn szenetypische Fahrzeuge auf der Wanheimer Straße in Hochfeld und etwa 60 auf der Duisburger Straße in Höhe des Hamborner Aldi-Marktes an. I Weiterlesen

Friemersheim: Scheibe eingeschlagen und Ausweise, Führerscheine und Geld gestohlen – Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat am Donnerstagabend (23. Juni) zwischen 17 Uhr und 18:30 Uhr die Scheiben von zwei geparkten Audi eingeschlagen und Ausweise, Führerscheine und Geld gestohlen. Die beiden Fahrzeuge standen an der Osloer Straße in der Nähe der Eisenbahnbrücke. Während ihre Besitzer am Rhein spazieren waren, schlug der Täter zu. Das Kriminalkommissariat 35 sucht Zeugen, die sich unter der Ru Weiterlesen