Rostock

Versammlungslage in Rostock – Polizei zieht Bilanz

Erneut hat es in der Hansestadt Rostock mehrere Versammlungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gegeben. Erneuter Startpunkt eines Versammlungszuges war die August-Bebel-Straße in der Rostocker Innenstadt. Immer wieder wurde seitens der Polizei auf die Auflage einer vorgeschriebenen Mund-Nasen-Bedeckung hingewiesen. Noch bevor sich der Zug in Bewegung setzen konnte, wurde die Versammlung v Weiterlesen

Nach Raubüberfällen im Rostocker Nordwesten: Kriminalpolizei fahndet mit Foto

Im Zusammenhang mit den Raubüberfällen im Rostocker Nordwesten und dem damit veröffentlichen Zeugenaufruf (hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/5123550) veröffentlicht die Kriminalpolizeiinspektion Rostock nunmehr drei Fahndungsfotos. Diese sind unter folgendem Link einsehbar: https://ww w.polizei.mvnet.de/Presse/Pressemitteilungen/?id=177179&processor=pro cessor.sa.pressemitt Weiterlesen

Versammlungsgeschehen am 17. Januar 2022 in Rostock Information für Medienvertreter

Am heutigen Montag finden in der Hansestadt Rostock mehrere Versammlungen statt. Die mobile Pressestelle der Polizeiinspektion Rostock ist für Pressevertreter unter der bekannten Telefonnummer 0381 4916 3041 erreichbar. Zudem stehen Pressesprecher für O-Töne zur Verfügung. Bei Bedarf wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0381 4916 3840 vorab zu melden. Alle relevanten Informationen run Weiterlesen

Marihuana und Amphetamine sichergestellt

Polizeibeamten des Bundespolizeireviers Wismar fiel im Rahmen ihrer Streifentätigkeit in den Nachtstunden des 17.01.2022 gegen 02:45 Uhr eine männliche Person auf dem Bahnhof Wismar auf, die hilfsbedürftig wirkte. Daraufhin entschlossen sich die Beamten den Mann zu kontrollieren. Dieser gab an, kein Ausweisdokument bei sich zu führen. Bei einer Nachschau in den von ihm mitgeführten Rucksack k Weiterlesen

Falscher Paketbote in Lütten Klein: Kriminalpolizeiinspektion Rostock prüft Zusammenhang mit Raubüberfällen von Sonntag

Ein unbekannter Täter gab sich heute gegen 11:00 Uhr im Stadtteil Lütten-Klein als Paketbote aus und wollte sich gewaltsam Zutritt in eine Wohnung in der Helsinkier Straße verschaffen. Die 31-Jährige Mieterin verwehrte ihm jedoch den Zutritt und rief die Polizei. Sowohl die Umschreibung des unbekannten Mannes als auch die Vorgehensweise als augenscheinlicher Paketbote schließt einen Zusammen Weiterlesen

Zeugenaufruf: Kriminalpolizeiinspektion Rostock ermittelt nach Raubüberfällen auf Senioren und bittet um Unterstützung aus der Bevölkerung

Ein unbekannter Täter überfiel aus bisher unbekannten Gründen am gestrigen Nachmittag, 16.01.2022, im Stadtteil Evershagen zwei Senioren. Die Kriminalpolizei Rostock hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen und hofft nun auf Unterstützung aus Bevölkerung. Der ersten Vorfall ereignete sich gegen 14:45 Uhr in einer Einfamilienhaussiedlung im Kranichweg. Der Unbekannte gab sich ge Weiterlesen

LWSPA Gewässerverunreinigung am 15. Januar im Ölhafen Rostock beim Beladen des Motortankers „Atlantic“

Während der Beladung des unter dänischer Flagge fahrenden Motortankers "Atlantic" kam es am 15.01.2022 in den Morgenstunden und wiederholt am Abend zu Gewässerverunreinigungen am LP 05 im Rostocker Ölhafen. Mitarbeiter der Beladefirma und das Deckspersonal stellten während der Beladung des Schiffes mit Biodiesel eine Verunreinigung zwischen Schiff und der Pier fest. Da nicht erkennbar war, wo Weiterlesen

Schwerer Verkehrsunfall in 19386 Lübz, Kreuzung B 191 / Plauer Chaussee in Höhe Aral-Tankstelle

Am 15.01.2022 kam es gegen 13:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in 19386 Lübz, Kreuzung B 191 / Plauer Chaussee in Höhe Aral-Tankstelle. An diesem waren ein Fußgänger und 2 Pkws beteiligt. Nach erstem Erkenntnisstand kam der geschädigte 84-jähriger deutsche Fußgänger aus Richtung Aral-Tankstelle und lief bei Rot über die Kreuzung in Richtung "Am Fuchsberg". Der Fahrzeugführer eine Weiterlesen

Mitteilung zur Versammlung in Teterow

Im Bereich des Polizeirevier Teterow haben am 15.01.2022, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr, insgesamt 22 Personen an einer angemeldeten Versammlungen in der Innenstadt von Teterow teilgenommen, um auf diesem Weg gegen die derzeit geltenden Corona-Beschränkungen bzw. gegen die Impflicht zu protestieren. Das Polizeirevier Teterow schützte die Versammlung mit eigenen und unterstellten Polize Weiterlesen

Körperliche Auseinandersetzung und Schüsse aus einer Schreckschusswaffe

Rostock - In der Nacht zum Samstag, den 15.01.2022, kam es am Doberaner Platz zu einer Auseinandersetzung, im Rahmen derer dem Geschädigten unter Androhung von Gewalt der Reisepass entwendet wurden. Im Zuge der Selbstverteidigung gab der Geschädigte mehrere Schüsse aus seiner Schreckschusswaffe ab. Bei der Flucht hat der Geschädigte, welcher im Besitz eines kleinen Waffenscheins ist, seine Sc Weiterlesen