TAG: Rostock

Polizei ermittelt Täter dank Bürgerhinweis

Auf einem Parkplatz in der Südstadt wurden am 24. Januar zwei Fahrzeuge durch einen Mann beschädigt. Die Rostocker Polizei konnte ihn nun dank der Hilfe eines Bürgers ermitteln, der ihn erkannte. Der Tatverdächtige, der im Bereich Nobelstraße / Parkplatz Südblick zwei Fahrzeuge beschädigte und sich Zugang zu ihnen verschaffte, wurde zum Tatzeitpunkt von einem Zeugen gesehen. Wir berichtete Weiterlesen


Vollsperrung nach Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Am Dienstagabend ereignete sich auf der B 105 nahe Bad Doberan gegen 20:30 Uhr ein folgenreicher Verkehrsunfall, bei dem drei Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Eine 65-jährige Fahrerin eines PKW Opel bog am Abzweig Bartenshagen nach links auf die Bundesstraße ein und kollidierte mit einem aus Richtung Bargeshagen kommenden PKW Mercedes-Benz. Der 45-jährige Fahrer des auf der Vorfahrtsst Weiterlesen

Schmierereien an den Bahnhöfen Ludwigslust und Hagenow

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages stellten Beamte des Bundespolizeireviers Schwerin Schmierereien im Bahnhofsbereich in Ludwigslust und Hagenow Land fest. Der Tunnelbereich des Bahnhofs Ludwigslust wurde mit diversen Schriftzügen in den Farben braun, schwarz und rot in einer Gesamtgröße von ca. 56 Quadratmetern durch unbekannte(n) Täter beschmiert. In der Bahnhofsunterführung Weiterlesen

Polizeihauptkommissar wird neuer Leiter im Autobahn- und Verkehrspolizeirevier Dummerstorf

Seit dem 1. Januar dieses Jahres ist Polizeihauptkommissar (PHK) Andre Steinhaus der neue Leiter des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers (AVPR) Dummerstorf. Der 56-Jährige trat im August 1991 seinen Dienst als Leiter der technischen Verkehrsüberwachung in Güstrow an, bevor er im September 1994 als Dienstgruppenleiter der Autobahnstation Linstow tätig war. Über viele Jahre hinweg ist er der Weiterlesen

Motorradbesitzer stellt Tatverdächtigen

Ein Tatverdächtiger versuchte am Samstag in der Rostocker Stadtmitte, ein parkendes Motorrad zu entwenden. Der Besitzer ertappte ihn dabei, als er zufällig aus dem Fenster schaute. Der deutsche Geschädigte konnte gegen 13:40 Uhr von seinem Küchenfenster aus beobachten, wie sich ein unbekannter Mann auf sein Motorad setzte und den Fahrzeugständer einklappte. Anschließend rollte er mit dem Mo Weiterlesen

Mann beschädigt parkende Fahrzeuge

Am vergangenen Wochenende wurden bei zwei auf einem Parkplatz parkenden Pkw in der Rostocker Südstadt die Scheiben eingeschlagen. Ein Hinweisgeber konnte den Tatverdächtigen im Fahrzeug beobachten und meldete sich bei der Polizei. Gegen 21:00 Uhr wurden am Sonntag auf dem Parkplatz Südblick in Rostock zwei Fahrzeuge, ein Seat Ibiza und ein Mercedes Transporter, beschädigt. Ein Hinweisgeber be Weiterlesen

Leicht verletzte Fahrradfahrerin nach Unfall

Am Freitag kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrradfahrer und einer Fahrradfahrerin in der Rostocker Stadtmitte. Die Frau wurde dabei leicht verletzt. Der 18-jährige Fahrradfahrer überquerte gegen 14:30 Uhr die Kreuzung Südring/AmVögenteich und fuhr nach der Überquerung des Goetheplatzes auf den gepflasterten Fahrrad- bzw. Gehweg auf. Plötzlich nahm der Fahrer wahr, wie sich ei Weiterlesen

Fahrzeuge im Rostocker Nordwesten besprüht – Tatverdächtiger ermittelt

Einen Ermittlungserfolg kann die Kriminalpolizeiinspektion Rostock im Zusammenhang mit einem Fall aus September 2020 mitteilen. In der Nacht vom 23.09.2020 zum 24.09.2020 wurden insgesamt elf Fahrzeuge mit silberner Farbe mit Schriftzügen und Zeichen, darunter auch verfassungswidrige Symbole, besprüht (vgl. PM des PP Rostock vom 24.09.2020 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/471587 Weiterlesen

POL-HRO: Polizeilicher Einsatz in Schwerin

Polizeipräsidium Rostock [Newsroom]
Schwerin (ots) - Am 24.01.2021 kam es in der Zeit von 11:20 Uhr bis 13:30 Uhr auf der Crossstrecke im Gewerbegebiet in Schwerin zu einem größeren polizeilichen Einsatz. Es wurden mehrere Personen und Fahrzeuge ohne Einhaltung der Corona-LVO MV ... Lesen Sie hier weiter...

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Zwei Leichtverletzte nach Pfeffersprayangriff

Am 23.01.2021 kam es gegen 12:20 Uhr am Strand- und Promenadenbereich des Ostseebades Warnemünde durch eine weibliche Person zunächst zu diversen Sprühattacken mittels Pfefferspray gegen Hunde. Im Rahmen eines solchen Angriffs wurden eine 55-jährige Spaziergängerin und ihr zwei Jahre alter Enkel zum Teil gezielt besprüht und leicht verletzt. Die eingesetzten Polizeikräfte konnten die Tatver Weiterlesen