TAG: Wilmersdorf

Verbotenes Kraftfahrzeugrennen und Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Gestern Mittag kam es zu einem Verkehrsunfall in Wilmersdorf bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Gegen 12.40 Uhr befuhr ein 28-jähriger mit einem Pkw den Hohenzollerndamm in Richtung Fehrbelliner Platz. Hierbei soll er laut der sechs Zeugen im Alter von 20 bis 83 Jahren viel zu schnell gefahren sein und ständig den Fahrstreifen gewechselt haben. An der Kreuzung zur Mansfelder Straße kam es Weiterlesen


Fahrgast bei Unfall verletzt

Bei dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Wilmersdorf erlitt gestern Abend ein Gast eines Fahrdienstes schwere Verletzungen. Nach derzeitigen Erkenntnissen bog ein 19-Jähriger gegen 19.15 Uhr mit seinem VW von der Blissestraße nach links in die Detmolder Straße ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem Nissan, einem Fahrzeug eines Fahrdienstes, welcher auf der Blissestraße in entgegengese Weiterlesen

Tatgeschehen vom 18.08.2020 auf dem Berliner Stadtring – BAB 100 – der Staatsschutz bittet um Mithilfe

Im Zusammenhang mit dem Tatgeschehen am 18. August 2020 auf der Bundesautobahn 100 sucht der Staatsschutz noch weitere Zeuginnen und Zeugen. Nach dem bisherigen Ermittlungstand verursachte der 30-jährige Fahrer eines schwarzen PKW Opel Astra an diesem Dienstag zwischen 18.30 Uhr und 18.45 Uhr, vorsätzlich Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmenden an bislang sechs bekanntgewordenen Tatort Weiterlesen

Senior bei Unfall lebensgefährlich verletzt

In der vergangenen Nacht erlitt ein Mann bei einem Verkehrsunfall in Wilmersdorf schwere Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 70-Jähriger gegen 22.30 Uhr mit seinem Fahrrad von der Prinzregentenstraße kommend in Richtung Durlacher Straße unterwegs. An der Kreuzung Wexstraße überquerte der Senior die Fahrbahn, wobei es zum Zusammenstoß mit einem Autofahrer kam, der mit eine Weiterlesen

Streit an Kasse führt zu Polizeieinsatz

Ein Streit über einen nicht eingehaltenen Abstand eskalierte gestern Nachmittag in Charlottenburg. Eine 52-Jährige hatte gegen 16 Uhr die Polizei alarmiert und angegeben, sie sei mit einer ihr unbekannten Frau in einem Geschäft in der Wilmersdorfer Straße in Streit geraten, nachdem sie diese im Kassenbereich aufgefordert hatte, den notwendigen Abstand einzuhalten. Die Unbekannte soll daraufhin Weiterlesen

Mutmaßlich islamistischer Anschlag auf der Bundesautobahn

Bei dem Geschehen vom gestrigen Abend auf der Bundesautobahn 100 zwischen Wilmersdorf und Tempelhof lässt sich nach Einschätzung der Generalstaatsanwaltschaft Berlin ein islamistischer Anschlag nicht ausschließen. Kurz vor 19 Uhr ereigneten sich mehrere Kollisionen auf der BAB 100, die ersten Ermittlungen zufolge in Zusammenhang stehen und als vorsätzliche Angriffe auf andere Verkehrsteiln Weiterlesen

Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle vollstreckt

Polizistinnen und Polizisten vollstreckten heute früh in Berlin und im Landkreis Dahme-Spreewald mehrere Durchsuchungsbeschlüsse und zwei Haftbefehle gegen zwei 30 und 32 Jahre alte Männer. Vorangegangen waren intensive Ermittlungen der Staatsanwaltschaft sowie des Landeskriminalamtes gegen elf Tatverdächtige im Alter von 25 bis 56 Jahren wegen illegalen Waffenhandels, Kokainhandels und schwer Weiterlesen

Flucht vor der Polizei

Vergangene Nacht flüchtete in Fennpfuhl ein Autofahrer mit einem Porsche vor der Polizei. Gegen 3 Uhr bemerkte ein Angestellter im Objektschutz der Polizei an der Kreuzung Herzbergstraße/Weißenseer Weg/Möllendorfstraße einen Porsche, der ihn mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Möllendorfstraße überholte. Als der Polizeiangestellte dem Sportwagen folgte und dazu Blaulicht und Siren Weiterlesen

Fahrzeuge brannten

In der vergangenen Nacht brannten in Berlin erneut mehrere Fahrzeuge. In allen drei Fällen ermittelt ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Gegen 2.15 Uhr rief ein Anwohner die Feuerwehr in den Spekteweg in Spandau, nachdem er Flammen an einem geparkten Dacia bemerkte. Brandbekämpfer löschten die Flammen, konnten aber nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug fast vollstän Weiterlesen

Mutmaßliche Geschäftseinbrecher festgenommen

Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Wilmersdorf fest. Gegen 2.30 Uhr erhielten Fahnder eines Polizeiabschnittes von der Einsatzleitzentrale den Hinweis, dass sich zwei Männer an der Eingangstür eines Restaurants in der Eisenzahnstraße zu schaffen machen sollen. Dort hatte zuvor eine Zeugin angerufen und verdächtige Geräusche sowie Gespräche an der Tür der Gaststätte gemeldet Weiterlesen