Bundesland Nordrhein-Westfalen

BPOL NRW: 15-Jähriger mit Pfefferspray besprüht – Bundespolizisten stellen flüchtigen Tatverdächtigen

Am Freitagabend (24. Juni) sollen Unbekannte zwei Jugendliche in der Nähe des Hauptbahnhofs Gelsenkirchen beraubt und geschlagen haben. Die Geschädigten wandten sich anschließend an die Bundespolizei. Gegen 21:30 Uhr sprachen ein 15- und ein 13-Jähriger die Bundespolizisten im Gelsenkirchener Hauptbahnhof an. Der 15-Jährige wies gerötete Augen auf und die Beamten nahmen einen starkreizenden Weiterlesen


220626-4-LEV Alkoholisierter Mini-Fahrer verursacht mehrere Unfälle

Am Sonntagmorgen (26. Juni) hat ein stark alkoholisierter Mini-Fahrer (24) in den Leverkusener Stadtteilen Quettingen und Küppersteg mehrere Unfälle verursacht. Seine Fahrt endete gegen 4.30 Uhr auf der Robert-Blum-Straße, als er mit seinem Auto gegen einen geparkten Toyota Auris prallte. Mit schweren Verletzungen versuchte er noch zu Fuß vom Unfallort zu flüchten. Ein Streifenteam stellte d Weiterlesen

BPOL NRW: 19-Jähriger flüchtet vor Bundespolizisten und leistet Widerstand

Am Freitagabend (24. Juni) ergriff ein junger Mann am Hauptbahnhof Mülheim die Flucht, als er die Beamten erblickte. Die Bundespolizisten stellten den 19-Jährigen, wogegen er sich wehrte. Der Inhalt seiner Umhängetasche lieferte den möglichen Grund. Gegen 22:30 Uhr befanden sich Bundespolizisten auf einem Streifengang im Hauptbahnhof Mülheim an der Ruhr. Als ein 19-Jähriger die Beamten sah, Weiterlesen

Bochum / Wattenscheid Raubversuch unter Kindern an Haltestelle – Zeugen gesucht

Das Regionalkommissariat 34 ermittelt nach einem Raubdelikt auf Kinder an einer Bushaltestelle (verlegt vom Beisenkamp zur Derflinger Straße) und bittet unter den Rufnummern 02327/963-8405 (0234/909-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise. Drei Jungen (12, 12, 10 Jahre) warteten gegen 18.45 Uhr nach dem Freibadbesuch an der Haltestelle auf den eintreffenden Bus und beg Weiterlesen

220626-3-K Fünf Alleinunfälle mit E-Scootern – alle Fahrer alkoholisiert

An diesem Wochenende sind bereits vier Männer (24 bis 58 Jahre) und eine Frau (26), die alkoholisiert mit E-Scootern im Kölner Stadtgebiet unterwegs waren, ohne fremde Beteiligung gestürzt. Alle verletzten sich, zwei von ihnen schwer. Polizisten ordneten in allen Fällen die Entnahme von Blutproben an und stellten die Führerscheine eines 24- und eines 46-jährigen Fahrers sicher. Die drei ande Weiterlesen

220626-2-K Unbekannter entreißt Seniorin Halskette – Zeugensuche

Nach dem versuchten Raub einer Halskette am Freitagnachmittag (24. Juni) auf der Rennbaumstraße in Weidenpesch sucht die Polizei Köln nach einem etwa 1,70 Meter großen Verdächtigen mit braunen Augen, der zur Tatzeit eine schwarze Wollmütze sowie eine schwarze Mund-Nasen-Maske getragen haben soll. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Unbekannte einer 91-jährigen Kölnerin gegen 15.30 Uhr Weiterlesen

Polizei kontrolliert zum Start der Sommerferien den Reise- und Güterverkehr

Lfd. Nr.: 0709 Zum Start der Sommerferien in Nordrhein-Westfalen am kommenden Montag hat die Polizei Dortmund am Samstag (25. Juni) auf den Autobahnen in ihrem Zuständigkeitsbereich den Reise- und Güterverkehr kontrolliert. Neben einer Verkehrssicherheitsberatung, die auf der Rast-und Tankanlage Lichtendorf-Süd stattfand und interessierte Verkehrsteilnehmer über die typischen Gefahren im Zus Weiterlesen

220626-1-K Bewaffnete überfallen Kiosk – Zeugensuche

Kurz nach Mitternacht haben am Samstagmorgen (25. Juni) zwei Verdächtige in Köln-Vingst einen Kiosk überfallen. Mit Baseballschläger und Pfefferspray bewaffnet, stürmten die mit schwarzen Tüchern maskierten Männer in das Geschäft an der Einmündung Burgstraße/Oranienstraße, bedrohten den Inhaber (46) und schlugen auf das Mobiliar ein. Mutmaßlich als das Duo zwei Bekannte des 46-Jährige Weiterlesen

Gronau – Rotes Auto prallt gegen Anhänger

Ein Unbekannter ist am Sonntag in Gronau gegen einen geparkten Anhänger gefahren und anschließend geflüchtet. Das Geschehen spielte sich etwa um 06.50 Uhr auf der August-Hahn-Straße ab. Spuren und Zeugenaussagen lassen darauf schließen, dass es sich bei dem beteiligten Pkw vermutlich um einen rot lackierten Mini gehandelt hat. Die Polizei bittet um Hinweise: Tel. (02562) 9260. (to) Kontakt f Weiterlesen

Ahaus – Auto touchiert und weitergefahren

Geflüchtet ist ein Autofahrer in Ahaus am Freitag nach einem Unfall - dazu war es zwischen 06.50 Uhr und 12.15 Uhr auf einem Parkplatz an der Hindenburgallee gekommen. Zurück blieben ein beschädigter schwarzer VW und blauer Fremdlack. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Ahaus: Tel. (02561) 92 Weiterlesen